Auf dem Weg: der Katechismus in Fragen und Antworten

Als unterrichtsbegleitendes Lehrwerk und als Arbeitsbuch soll er Verwendung finden: der Katechismus, aufgeteilt in 750 Fragen und Antworten. Er wird in den kommenden Tagen weltweit in den Gemeinden verteilt und ist in Kürze auch als App auf Smartphones und Tablets zur Hand.

Im Dezember 2012 stellte die Neuapostolische Kirche ihren Katechismus vor. Im Rahmen eines Informationsabends, der auf Gemeinden in Europa live übertragen wurde, präsentierte seinerzeit Stammapostel Wilhelm Leber das Werk. Knapp drei Jahre später steht jetzt mit dem „Katechismus in Fragen und Antworten“ eine zweite Form zur Verfügung.

Sinnabschnitte, Erklärungen, Bibelzitate

Eine wesentliche Zielsetzung bei der Erstellung des „Katechismus in Fragen und Antworten“ war es, eine größtmögliche Verständlichkeit und Nachvollziehbarkeit zu gewährleisten. Um das zu erreichen, bediente man sich mehrerer Mittel:

  • Durch aufeinander aufbauende Fragen und Antworten wird der Leser durch den Inhalt geführt.
  • Damit der Leser leicht in die teils komplexen Inhalte eindringen kann, sind die Themen in eine große Anzahl von Einzelfragen und -antworten gegliedert worden. So konnten Sinnabschnitte kurz gehalten werden.
  • Der Text ist möglichst eingängig formuliert, ohne viele Fachbegriffe zu verwenden.
  • Zu bestimmten Begriffen gibt es Erklärungen.

Speziell für Unterrichte und als Arbeitsbuch

Der „Katechismus in Fragen und Antworten“ soll künftig als unterrichtsbegleitendes Lehrwerk Verwendung finden. Er ist darüber hinaus sehr gut geeignet, die christliche Lehre im Allgemeinen und die spezifischen Lehraussagen unserer Kirche im Besonderen anschaulich zu vermitteln. So enthält der Text viele vollständige Bibelzitate. Sie bieten dem Leser den Vorteil, dass er auch dann die Bibelstellen nachlesen kann, wenn er keine Bibel zur Hand hat. Begriffe, die sich nicht jedem ohne weiteres erschließen, werden dort, wo sie erstmals genannt sind, ausführlich erläutert.

Ausgabe des Buches ab Oktober 2015

Derzeit informieren die Bezirksapostel weltweit in ihren Arbeitsbereichen über die Ausgabe des „Katechismus in Fragen und Antworten“. In den kommenden Wochen sollen die Bücher in den Gemeinden ausliegen und dort verteilt werden.

App für mobile Geräte folgt

Ebenfalls im Herbst veröffentlicht die Neuapostolische Kirche eine neue App. Unter dem Titel nacfaq wird der Inhalt des neues Werkes auch für Smartphones und Tablets zur Verfügung stehen. Die App kann in iTunes und google-Stores für iOS- Android-Geräte kostenfrei heruntergeladen werden. Bereits vorhanden ist die App des Katechismus in der Langfassung. Auch diese App steht kostenfrei in den Stores zum Download bereit.

Intensive Beschäftigung mit dem Glauben

„Wie der Katechismus der Neuapostolischen Kirche, ist auch diese Fassung des Katechismus ein Aufruf an alle neuapostolischen Christen, sich mit den Inhalten ihres Glaubens intensiv zu beschäftigen!“, schreibt Stammapostel Jean-Luc Schneider in seinem Vorwort.“ Auch lädt sie alle Interessierten ein, die neuapostolische Glaubenslehre kennenzulernen. Möge dieses Werk zum gesegneten Gebrauch dienen.“

Artikel-Infos

Autor:
Datum:
Schlagworte: