Mediathek

Und sooft ihr von diesem Brot esst …

„Verkündigen“ ist mehr als tratschen, publizieren oder facebooken. – Stammapostel Jean-Luc Schneider überrascht mit einer logischen aber auch anspruchsvollen Konsequenz. Gedanken zur Feier des Heiligen Abendmahls. Weiter


Ehre sei Gott: danken durch Dienen (7/7)

„Das Erbe ausschlagen? Auf keinen Fall! – Stammapostel Schneider ist überzeugt, dass Christen nicht nur Grund zum Danken und Ehren haben, sondern in ihrem Leben eine besondere Priorität setzen können.“ Weiter


Glory for me

Viele Menschen sterben jeden Tag. Viele Menschen sterben einsam. Sie sind dennoch nicht vergessen. Möge Gott ihnen gnädig sein. Weiter


Ehre sei Gott: danken durch Vergebung (6/7)

Gott ist barmherzig und vergibt dem Sünder. Das befreit und beflügelt den reumütigen Menschen. Gleichzeitig fordert er Ungeheures von ihm. – Stammapostel Schneider mit einem präzisen Appell. Weiter


Ehre sei Gott: danken durch Opfer und Gottvertrauen (5/7)

Stammapostel Jean-Luc Schneider ist sich sicher: wie sehr jemand Gott vertraut, erkennt man auch in seinem Verhalten – im Gespräch, im Umgang mit dem Nächsten. Weiter


Ehre sei Gott: nach den Geboten handeln (4/7)

Gekettet an die Gebote? Verdonnert zur Nächstenliebe? Was ist dem Menschen der Wille Gottes – Fluch oder Segen? Der Stammapostel hat darauf eine klare Antwort. Weiter


Ehre sei Gott: Die Würde des Menschen respektieren (3/7)

Augen auf, wenn Mitmenschen zu weit gehen, so Stammapostel Schneider. Die Würde des Nächsten darf nicht missachtet werden, die Ressourcen dürfen nicht ungerecht verteilt sein. Das verbietet der christliche Glaube. Weiter


Archiv