Siege erringen – Ruhe bewahren im Streit (6/6)

Im Streit den eigenen Ärger in aller Öffentlichkeit breit treten: Das verbaut nur die Möglichkeit, Konflikte mit dem Nächsten leicht aus der Welt zu schaffen. Stammapostel Jean-Luc Schneider empfiehlt einen Gang zurückzuschalten.

Ängste ablegen, Böses bekämpfen und eigene Schwächen besiegen, das ist Aufgabe für neuapostolische Christen im Jahr 2016. Zu Jahresbeginn stellte der Stammapostel das Jahresmotto „Siegen mit Christus“ vor.

Versöhnungsbereit sein und mit dem Nächsten ins Reine kommen – das wollen viele. Unerreichbar scheint dieses Ziel, wenn der Nächste zuvor öffentlich bloß gestellt wurde, Meinungen und Ansichten mit aller Welt geteilt wurden. „So geht es nicht!“ sagt der Kirchenleiter und mahnt zur Zurückhaltung im Ausbreiten des eigenen Ärgers.

Artikel-Infos

Autor:
Datum:
Schlagworte:

Daniel Mauthe, Oliver Rütten
13.02.2016
Motto 2016