Gemeinsam im Gottesdienst

Gottesdienst feiern – das ist dem Äußeren nach sehr unterschiedlich und hat sich im Laufe der Kirchengeschichte manches Mal geändert. Aber bietet ein Video-Gottesdienst überhaupt den würdigen Rahmen?

Die Liturgie, der Gestaltungsrahmen für einen Gottesdienst, wurde in den Kirchen immer wieder einmal angepasst: die Anteile von Gebet, Predigt, Musik und sakramentalen Handlungen wurden neu gesetzt, die Gemeindebeteiligung durch Musik, Lesungen und in Kinder-, Jugend- und Familiengottesdiensten durch Interaktionen wurden verstärkt.

Auch die Versammlungsstätten unterscheiden oder ändern sich: Gemeinden kommen unter einem Baum zusammen oder treffen sich zum Gottesdienst in Hütten und Wohnungen; ein Teil der weltweiten Gemeinden genießt auch den Luxus, ein kleines oder großes Kirchengebäude nutzen zu können.

Viele Gläubige können sich öffentlich zusammenfinden, andere feiern Gottesdienst im Verborgenen – aufgrund fehlender Religionsfreiheit und drohender Repressalien. Richtig öffentlich kommen Gottesdienstteilnehmer seit einiger Zeit in Video-Gottesdiensten zusammen, die über das Internet für alle zugänglich übertragen werden. Verstärkt wird diese Sichtbarkeit durch persönliche Post in den sozialen Medien: „Ich nehme am Gottesdienst teil“ – auch das gehört zum Bekennen.

Der virtuelle Gottesdienst hat seinen Platz in der Kirchengeschichte. Entscheidend ist nicht Ort, Zeit und Medium. Denn: „Die gottesdienstliche Gemeinde versammelt sich, um Gottes Wort zu hören und durchs Sakrament gesegnet zu werden. Der Mensch bringt Gott in Ehrfurcht und Demut Anbetung entgegen. So ist Gottesdienst Begegnung von Gott und Mensch. Im anbetenden Dienen der Gläubigen und in wahrnehmbarer Gegenwart des dreieinigen Gottes erlebt die Gemeinde, dass Gott ihr in Liebe dient.“ Den würdigen Rahmen schaffen die Gläubigen, mit Gebet und Heiligung – unter dem Baum, in der Hütte, in der Kirche und auch im virtuellen Gottesdienst.

Live-Streaming am Sonntag, 11. Juli 2021

* daswort / dreiineinz, ** daswort / vierineinz, *** 4445551196 / 703315, **** lemot / ena2020

Video-Archiv der Neuapostolischen Kirche

Eine umfangreiche Mediathek mit Ausschnitten aus Gottesdiensten von Stammapostel Jean-Luc Schneider und Musikveranstaltungen der vergangenen Jahre bietet die Neuapostolische Kirche International auf https://nac.today und auf ihren YouTube-Kanälen in den Sprachen Deutsch, Englisch, Französisch und Spanisch.

210711 Streaming Divine Services_DE.pdf Link
210711 Streaming Divine Services_EN.pdf Link
210711 Streaming Divine Services_FR.pdf Link
210711 Streaming Divine Services_ES.pdf Link

Artikel-Infos

Autor:
Datum:
Schlagworte:

Oliver Rütten
9.07.2021
Medien, Gottesdienst