Weltweit zuhause

Weltweit zuhause - so lautet übersetzt das Motto im Logo von nac.today. Und so heißt unser wöchentlicher Überblick zu der Frage: Was hat sich sonst noch so getan bei den Glaubensgeschwistern rund um den Globus?

Erster National Choral Workshop in Indonesien

67 Chorleiter aus Gemeinden in Indonesien, Malaysien und von den Philippinen reisten Ende Januar 2015 zum ersten „National Chorale Workshop“ in Surabaya an. Das zweitägige Zusammensein moderierte Tommyanto Kandisaputra, ein Chorleiter mit vielen internationalen Auszeichnungen. Am Sonntag konzertierten abschließend die örtliche Gemeinde Surabaya und der Eliata Chor, eine überkonfessionelle, christliche Chorgruppe. Das musikalische Wochenende endete mit der internatioanlen Fassung des „Hallelujah“ von Georg Friedrich Händel. In Indonesien, Malaysien und auf den Philippinen leben gut 61.000 Glaubensgeschwister.

Apostel Louis Mendy in den Ruhestand verabschiedet

Einen Schlaganfall erlitt der jetzt 57-jährige Apostel Mendy Ende Mai 2013. Von den Folgen erholte sich der Apostel nur langsam und unvollständig. Ende Januar versetzte Bezirksapostel Bernd Koberstein den Apostel aufgrund dessen in den Ruhestand.

Apostel Mendy diente 33 Jahre als Amtsträger. Zunächst im Senegal und nach seiner Ordination zum Apostel 2007 in den Ländern Burkina Faso und Niger. Dazu verzog er mit seiner Familie aus dem gemäßigten Senegal in das neue Arbeitsgebiet, dem klimatisch heißen Burkina Faso. Tagsüber herrschen hier Temperaturen von über 50 Grad Celsius. In der Regenzeit sind Gemeinden aufgrund von Überschwemmungen regelmäßig nicht zu erreichen. Der Apostel machte Menschen mit dem neuapostolischen Glauben bekannt, deren Sprache er nicht sprach und mit denen er sich nur mit Hilfe von Dolmetscher verständigen konnte. Inzwischen gibt es dort rund 770 Gemeinden mit mehr als 30.000 Glaubensgeschwistern, die von 3 Bischöfen und 25 Bezirksämtern betreut werden.

nac.today-Präsentation in Mulhouse/Frankreich

Von sich aus produzierten Geschwister in der Gemeinde Mulhouse einen achtminütigen Film, der die verschiedenen Bereiche des neuen Nachrichtenmagazins nac.today erklärt. Evangelist Thierry Becker präsentierte das Onlineportal Mitte Januar nach dem Gottesdienst.

Den Abschluss der Präsentation machte Stammapostel Jean-Luc Schneider. Im Videoclip „Neujahrsansprache“ erläuterte er das Jahresmotto „Freude in Christius“. Wer sich den Film anschauen möchte, kann das hier tun.

KonzertChor SüdHessen konzertiert zum 80. Geburtstag von Kurienkardinal Lajolo

Kurienkardinal Giovanni Lajolo wurde im Januar 80 Jahre alt. Seit einigen Jahren verbindet den Kardinal in Rom eine besondere Freundschaft mit den neuapostolischen Sängern aus der Gebietskirche Hessen/Deutschland. Zum Geburtstag reiste der Chor nach Italien und gestaltete die Messe in der „Capella del Coro“ im Petersdom. Unter den Gratulanten war auch Apostel Jürg Zbinden, der für Italien zuständige Apostel. Er überbrachte persönlich die Glückwünsche der Arbeitsgruppe „Kontakte zu Kirchen und Religionen“, der Apostel Kühnle vorsteht.

Vormittags besuchte der Chor den Gottesdienst in der neuapostolischen Gemeinde in Rom, den Apostel Jürg Zbinden durchführte. Seit der KonzertChor SüdHessen 2009 erstmals nach Rom kam um dort Konzerte zu veranstalten, hat sich das auch für die Gemeinde Rom positiv ausgewirkt. Der Vorsteher Stefano Cacciatore berichtet, dass die Gemeinde inzwischen mehr in der Öffentlichkeit wahrgenommen wird. Der Kontakt zur Katholischen Nachbargemeinde ist gut und man engagiert sich außerdem sich im Stadtteil im interreligiösen Dialog.

Ein winterlicher Jugendtag in Korea

Zwei Jugendtage pro Jahr genießen die jungen Glaubensgeschwister in Korea; einen Jugendtag im Sommer und einen im Winter. Unter dem Motto „Ich bin ein Kind Gottes“ kamen im Januar Gemeindevorsteher und Jugendliche zum zweitägigen Winter-Jugendtag zusammen. Mit Bischof Yang und den Bezirksevangelisten Lee und Cha sprachen die Jugendlichen in kleinen Gruppen über ihren Glauben und beobachten auch einen Sonnenuntergang in der Suncheon-Bucht.

Artikel-Infos

Autor:
Datum:
Schlagworte:

Oliver Rütten
6.02.2015