Gottesdienste auf 6 Kontinenten

In fast allen Erdteilen sind Glaubensgeschwister im Einsatz, um zentrale Gottesdienste per Internet oder Telefonleitung zu übertragen. Nur von einem Erdteil sendet die Neuapostolische Kirche keine Gottesdienste.

Aus 28 Ländern sendet die Neuapostolische Kirche sonntäglich Zentral-Gottesdienste via YouTube, IPTV, Telefon und öffentliche Fernsehkanäle. Hinzu kommen unzählige Gottesdienstangebote, die neuapostolische Gemeinden und Kirchenbezirke nur für ihre Mitglieder nicht-öffentlich übertragen. Nur auf der Antarktis wird kein neuapostolischer Gottesdienst gefeiert.

Ein technisch ausgereiftes System und viele ehrenamtlich tätige Kirchenmitglieder ermöglichen so in Zeiten der Corona-Pandemie gemeinsame Gottesdienstfeiern. Dazu eingeladen sind Glaubensgeschwister, die aufgrund von Vorerkrankungen oder wegen behördlicher Auflagen keinen Präsenz-Gottesdienst besuchen können.

Live-Streaming am Sonntag, 11. Oktober 2020

* daswort / dreiineinz, ** daswort / vierineinz, *** 4445551196 / 703315

Video-Archiv der Neuapostolischen Kirche

Eine umfangreiche Mediathek mit Ausschnitten aus Gottesdiensten von Stammapostel Jean-Luc Schneider und Musikveranstaltungen der vergangenen Jahre bietet die Neuapostolische Kirche International auf https://nac.today und auf ihren YouTube-Kanälen in den Sprachen Deutsch, Englisch, Französisch und Spanisch.

201011 Streaming Divine Services_DE.pdf Link
201011 Streaming Divine Services_EN.pdf Link
201011 Streaming Divine Services_FR.pdf Link
201011 Streaming Divine Services_ES.pdf Link

Artikel-Infos

Autor:
Datum:
Schlagworte:

Oliver Rütten
9.10.2020
Medien, Gottesdienst, International