Online-Gottesdienste auf allen Kontinenten

Das Angebot an Videoübertragungen wächst: Noch mehr Länder bieten zentrale Gottesdienste an, die die Gläubigen von zuhause mitfeiern können. Eine aktuelle Übersicht.

„Wenn der Gläubige nicht zum Gottesdienst kommen kann, dann kommt der Gottesdienst zum Gläubigen.“ – Unter diesem Motto bietet die Neuapostolische Kirche seit einigen Wochen auf allen Kontinenten Gottesdienste an, die zentral gefeiert werden.

In Kirchen oder Kirchenverwaltungen kommen dazu meist nur ein Apostel oder Priester, ein Orgelspieler und ein Techniker zusammen. Und dann wird der Gottesdienst live gestreamt. Über YouTube, IPTV oder Telefon nehmen Gläubige von zuhause aus teil. Sie beten, sie singen, sie hören das Wort Gottes. Und sie sprechen gemeinsam das Vaterunser und erleben Sündenfreisprache und Segensspendung.

Zehntausende Empfangsstellen feiern auf diese Weise sonntäglich Gottesdienst. Die Videoübertragungen sind öffentlich zugänglich und das Angebot weitet sich von Woche zu Woche aus. Auch an diesem Wochenende – wenn die Christen Palmsonntag gedenken und feiern – erweitert sich das Streaming-Angebot.

Live-Streaming am Sonntag, 5. April 2020:

* daswort / dreiineinz, ** daswort / vierineinz

Ein einziger Gottesdienst an Ostern, 12. April 2020

Weltweit freuen sich neuapostolische Christen bereits jetzt auf den Ostergottesdienst, den Stammapostel Jean-Luc Schneider am Sonntag, 12. April, feiern wird. Auch dieser Gottesdienst wird per Videoübertragung ausgestrahlt; an Ostern ist es dann der einzige Gottesdienst in der Neuapostolischen Kirche.



Foto: Frank Schuldt

2020-04-05 Streaming Divine Services_DE.pdf Link
2020-04-05 Streaming Divine Services_EN.pdf Link
2020-04-05 Streaming Divine Services_ES.pdf Link
2020-04-05 Streaming Divine Services_FR.pdf Link

Artikel-Infos

Autor:
Datum:
Schlagworte:

Oliver Rütten
4.04.2020
Medien, Gottesdienst, Gemeindeleben