Die fünffache Hoffnung – und ihre guten Gründe

Hoffen und Harren macht manchen zum Narren? – Nicht, wenn man einen guten Grund hat. Und wenn allein schon die Erwartung ihre Wirkung entfaltet. Gedanken aus einem Gottesdienst über Zuversicht, Zeugnis und Zusammenhalt. Weiter


Spotlight 4/2017: Benimm dich!

Ermahnen, bedrängen und dann auch noch ein böser Blick – kann das für ein Leben mit Jesu Christus begeistern? Bezirksapostel Leonard R. Kolb (USA) erinnert sich an seine Kindheit und findet Parallelen. Weiter


Alles, was man braucht, ist Vertrauen

„Mein Leben war ziemlich einfach: Alles war aufregend“, sagt Priester i.R. André Miku Mpeti. Der gebürtige Kongolese ging als junger Mann nach Belgien und lebt seit vielen Jahren auf Island – Stationen eines Glaubenslebens. Weiter


Ehre sei Gott: danken durch Opfer und Gottvertrauen (5/7)

Stammapostel Jean-Luc Schneider ist sich sicher: wie sehr jemand Gott vertraut, erkennt man auch in seinem Verhalten – im Gespräch, im Umgang mit dem Nächsten. Weiter


Weltweit zuhause: Viele Kleine ergeben ein Großes

Ein Puzzle an Nachrichten – viele kleine Geschichten aus aller Welt zeugen von Alltagsfreude und Glaubensmut. Hier die Einzelteile: Weiter


Als Seelsorger im Senegal

Es braucht ein ganzes Dorf, um ein Kind großzuziehen. So lautet ein afrikanisches Sprichwort, das auch im Senegal zuhause ist. Erlebnisse aus dem westafrikanischen Land, das der Stammapostel am kommenden Sonntag besucht. Weiter


Gottes Willen geschehen machen

„Dein Wille geschehe“ – wie leicht betet sich das? Doch was lässt sich machen, um diesen Worten auch Taten folgen zu lassen? Die vierfache Antwort aus einem Gottesdienst des Stammapostels. Weiter


Newsticker

Top-Video

Top-Video