Leiden mit Christus

Pakistan ist ein Land, in dem Christen es oft schwer haben, ihren Glauben öffentlich zu bekennen. Stammapostel Jean-Luc Schneider predigte gerade dort von der Passion Christi und davon, dass diejenigen, die Jesus Christus nachfolgen, es nicht immer einfach hätten. Dennoch lohne es sich. Weiter


Hilfe für Bedürftige: Das Gesundheitszentrum in São Tomé und Príncipe

Im Jahr 2008 unterstützten NAK-karitativ und die Neuapostolische Kirche von São Tomé und Príncipe (Accao de Igreja Nova Apostolica de Caridade) durch finanzielle Hilfe den Aufbau eines Gesundheitszentrums in dem kleinen afrikanischen Inselstaat. Die im Gesundheitszentrum integrierte Zahnarztstation wurde nun um eine Röntgenstation erweitert. Weiter


Spotlight 6/2020: Frei sein in Christus heißt, lieben zu lernen

Soll man eine schöne Blume eher abschneiden und mit nach Hause nehmen oder sie gießen, um sich ständig an ihr zu erfreuen? Bezirksapostel Enrique Minio aus Argentinien hat eine Antwort darauf. Weiter


Online-Gottesdienste auf allen Kontinenten

Das Angebot an Videoübertragungen wächst: Noch mehr Länder bieten zentrale Gottesdienste an, die die Gläubigen von zuhause mitfeiern können. Eine aktuelle Übersicht. Weiter


Historisch: Ostern weltweit zusammen

Wenn einer umbaut, dann hat er was vor. Genau das passiert derzeit mitten in Deutschland. Denn Pfingsten kommt dieses Jahr schon an Ostern. Und der Stammapostel kommt zu jedem Interessierten nach Hause – online. Weiter


Manchmal ist Trauer schwer zu ertragen

Passion, das heißt Leiden – ein Leiden erdulden. In diesen Tagen, so scheint es, wissen die Menschen mehr denn je zuvor, was Leiden heißt. Trauer, Not, Sehnsucht nach besseren Zeiten sind eingekehrt. Ein Blick nach vorn. Weiter


Wie das Opfer Christi neues Leben schenkt

Warum musste Jesus leiden und sterben? Klar, damit die Menschen wieder zu Gott kommen können. Aber das ist nicht der einzige Bedeutungsaspekt. Weiter


Newsticker

Top-Video