community ist online: Ausgabe 2019/02

Amtsverständnis, Bibelkunde, Porträts, karitative Aktivitäten, Reisen des Stammapostels … die 32-seitige Mitgliederzeitschrift community ist voll mit Eindrücken von allen Kontinenten.

Quartalsweise veröffentlicht die Kirche die Mitgliederzeitschrift community. Wie immer ist auch in dieser Ausgabe ein Schreiben von Stammapostel Jean-Luc Schneider enthalten. In der Zeitschrift wendet er sich an seine Glaubensgeschwister und ruft dazu auf, die Verheißung Gottes nicht zu vergessen. „Es liegt an uns, diese Verheißung zu bewahren und sie an unsere Kinder, an unsere Nächsten weiterzugeben: ‚Vertraue Gott! Er wird dich segnen!‘ Es ist mein Herzenswunsch, dass wir seine Verheißung an künftige Generationen weitergeben.“

Mehrsprachig und kostenfrei

In mehr als drei Dutzend Sprachen wird eine einzelne Ausgabe der community übersetzt. Neben Englisch, Französisch und Spanisch sind so auch Chinesisch, Arabisch, Indonesisch und viele weitere Sprachen verfügbar. Viele Ausgaben finden nach der Erstellung ihren Weg in das community-Archiv auf nac.today. Dort stehen alle Ausgaben dauerhaft zur Ansicht und zum Download bereit.

Online und offline

community wird als Online-Ausgabe im PDF-Format angeboten. So kann die Ausgabe auf Computern und mobilen Geräten gelesen werden. In vielen Ländern wird community darüber hinaus als Zeitschrift gedruckt und verteilt. So erhalten auch diejenigen Informationen und Berichte, die über keinen Zugang zum Internet verfügen.

International und lokal

community wird von der Neuapostolischen Kirche International herausgeben. Die Inhalte bestehen aus Artikeln zur Kirchenlehre, beispielsweise aktueller Berichterstattung zum Amtsverständnis, zu Gottesdiensten, die Stammapostel Schneider auf seinen Reisen zu den Glaubensgeschwistern feiert, Bibelgeschichten für Kinder sowie Nachrichten aus aller Welt. In vielen Ländern werden diese Inhalte von lokalen Redaktionen um regionale oder landesweite Berichterstattung ergänzt.

Lesegewohnheiten und Leser

„Die Kommunikationslandschaft ist zerklüftet: Diversifizierte Medien, unterschiedliche Lesegewohnheiten, verschiedenste Zielgruppen – da kann nur noch ein Verbund aus Medien der Kirche helfen, möglichst viele Mitglieder zu erreichen.“ So erläutern die Kommunikationsdienste der internationalen Kirche ihre Arbeit. Anfang 2015 strukturierte Kirche ihre Kommunikationskanäle neu. Zu den Medien gehören neben mehreren Websites und Portalen auch diverse Social Media-Auftritte, Apps für Smartphones und Tablets sowie die Mitgliederzeitschrift community.

community shqiptar (Albanian) 2019/02 Link
community الامارات العربية (Arab Emirates) 2019/02 Link
community հայերեն (Armenian) 2019/02 Link
community Hrvatska (Croatian) 2019/02 Link
community english (English) 2019/02 Link
community français (French) 2019/02 Link
community ქართული (Georgian) 2019/02 Link
community ελληνικά (Greek) 2019/02 Link
community bahasa Indonesia (Indonesian) 2019/02 Link
community Latvijas (Latvian) 2019/02 Link
community Lietuvos (Lithuanian) 2019/02 Link
community português (Portuguese) 2019/02 Link
community español (Spanish) 2019/02 Link

Artikel-Infos

Autor:
Datum:
Schlagworte:

Oliver Rütten
1.04.2019
Medien, Lehrvermittlung, International