Veränderungen im Apostelkreis

353 Apostel sind in 17 Bezirksapostelbereichen tätig. Ein Rückblick auf 7 Ruhesetzungen, 15 Ordinationen und 2 Beauftragungen im ersten Halbjahr 2017.

Zum 30. Juni 2017 sind 353 Amtsträger als aktive Apostel tätig. Sie werden unterstützt von weiteren 260.000 Amtsträgern, die im diakonischen oder priesterlichen Dienst in den 60.000 Gemeinden tätig sind. Von ihnen sind 325 als Apostel, 10 als Bezirksapostelhelfer und 17 als Bezirksapostel aktiv.

Ordinationen und Beauftragungen

Im Neujahrsgottesdienst, am 1. Januar 2017 in Bern (Schweiz) beauftragte Stammapostel Jean-Luc Schneider Apostel Jürg Zbinden (1958) zum Bezirksapostelhelfer für die Schweiz. Er unterstützt seitdem Bezirksapostel Markus Fehlbaum.

Vier Apostel ordinierte Stammapostel Schneider am Sonntag, 15. Januar 2017: Die bisherigen Bischöfe Sédjro Kodjo Amevoh (1959) und Kossivi Edo Kloutse (1967) für Togo sowie Bezirksevangelist Benjamin Ohehe-Saffo (1967) und Bezirksältester Amos Osei-Du (1962) für Ghana. Die Handlung nahm der Kirchenleiter im Gottesdienst in Lomé (Togo) vor.

Am Sonntag, 22. Januar 2017, ordinierte Stammapostel Schneider in einem Gottesdienst in N'Djamena (Tschad) Bischof Jean Koiyoumtan Blague (1962) und Bezirksältester Nao Ndangalngar (1972) zu Aposteln. Drei Jahre lang fehlte in der Gebietskirche Tschad nach der Ruhesetzung von Apostel Nodjibaye ein Apostel. Jetzt sind wieder einheimische Apostel tätig.

Am Samstag, 18. Februar 2017, ordinierte der Stammapostel Bischof Bengui Massamuna (1961) zum Apostel für Guinea-Biussau.

Einen Tag später, am Sonntag, 19. Februar 2017, feierte der Stammapostel einen Gottesdienst in Sédhiou (Senegal). In diesem Gottesdienst empfingen für Burkina Faso Bischof Diamano René Lompo (1977), für Niger Bischof Fimba Djattaga Lompo (1979) und für den Senegal Bischof Tounkang Mane (1974) das Apostelamt.

Am Sonntag, 26. Februar 2017, rief der internationale Kirchenleiter in einem Gottesdienst in Durban (Südafrika) Bischof Patrick Simataa Liwakala (1972) ins Apostelamt für Botswana und Namibia.

Im Gottesdienst am Sonntag, 2. April 2017, ordinierte Stammapostel Schneider in Buenos Aires (Argentinien) Bischof Claudio Rubén González (1959) zum Apostel für Argentinien und Chile.

Im Gottesdienst in Tilling-Central (Philippinen) am Sonntag, 14. Mai 2017, empfing Bezirksältester Joe An Beli-Ot (1970) das Apostelamt. Er ist auf den Philippinen tätig.

Am Donnerstag, 18. Mai 2017, ordinierte der Stammapostel Bezirksältester Rumantiyo (1970) zum Apostel für Indonesien. Die Handlung nahm er im Gottesdienst in Lampung (Indonesien) vor.

Einen Bezirksapostelhelfer für Südostasien beauftragte der Kirchenleiter am Sonntag, 21. Mai 2017. Im Gottesdienst in Depok Church (Indonesien) bat er Apostel Edy Isnugroho (1963), künftig Bezirksapostel Urs Hebeisen zu unterstützen.

Für Venezuela ordinierte Stammapostel Schneider am Sonntag, 11. Juni 2017 in Chicago (USA) Bischof César Benito Berrera Baez (1970) zum Apostel. Bisher war Apostel Diaz, der auch die Länder Peru und Ecuador betreut, in Venezuela tätig. Künftig unterstützt Apostel Baez diese Arbeit.

Ruhesetzungen

Im Gottesdienst am Sonntag, 15. Januar 2017 in Lomé (Togo) versetzte Stammapostel Jean-Luc Schneider aus Ghana die Apostel Afutu Kotei (* 1950) und Benjamin Nkethia (1950) sowie aus Togo Apostel Kodjo Simon Anika (1954) in den Ruhestand.

Aus gesundheitlichen Gründen versetzte der Kirchenleiter am Samstag, 18. Februar 2017, in Bissau (Guinea-Bissau) den Apostel Evaristo Chivanja Tomás (1952) vorzeitig in den Ruhestand.

Am Donnerstag, 30.03.2017, verabschiedete Bezirksapostel Michael Ehrich in einem Gottesdienst in Owerri-Central (Nigeria) Apostel Kenneth Ibekwe (1951) in den Ruhestand.

Im Gottesdienst am Sonntag, 2. April 2017, in Buenos Aires (Argentinien), versetze Stammapostel Schneider Apostel Norberto Pablo Bianchi (1951) in den Ruhestand.

Der dienstälteste philippinische Apostel Domingo Diagbel (1952) trat am Sonntag, 14. Mai 2017, im Gottesdienst in Tilling (Philippinen) in den Ruhestand. Die Handlung nahm Stammapostel Schneider in der Tiling Central Church vor.

Bezirksapostelbereiche

Die weltweit 17 Bezirksapostelbereiche werden von Bezirksapostel geleitet. Es sind dies die folgenden Apostel:

  • Andrew H. Andersen (Australien)
  • Michael David Deppner (DR Kongo West)
  • Michael Ehrich (Süddeutschland)
  • Joseph Ekhuya (Ostafrika)
  • Markus Fehlbaum (Schweiz)
  • Urs Hebeisen (Südostasien)
  • Bernd Koberstein (Hessen/Rheinland-Pfalz/Saarland)
  • Leonard Richard Kolb (USA)
  • Rüdiger Krause (Nord- und Ostdeutschland)
  • John L. Kriel (Afrika Süd)
  • Enrique Eduardo Minio (Argentinien)
  • Raúl Eduardo Montes de Oca (Brasilien)
  • Wolfgang Nadolny (Berlin-Brandenburg)
  • Charles S. Ndandula (Sambia, Malawi, Simbabwe)
  • Rainer Storck (Nordrhein-Westfalen)
  • Tshitshi Tshisekedi (DR Kongo Südost)
  • Mark Woll (Kanada)

Unterstützt werden einige Bezirksapostel von Bezirksapostelhelfer, die in der Regel in ausgewählten Ländern tätig sind:

  • David Devaraj (Indien)
  • Frank Stephan Dzur (Kanada)
  • John William Fendt (USA)
  • Edy Isnugroho (Südostasien)
  • Arnold N. Mhango (Malawi)
  • Mandla Patrick Mkhwanazi (Afrika Süd)
  • João Uanuque Misselo (Angola)
  • Robert Nsamba (Sambia)
  • John Sobottka (Kanada)
  • Jürg Zbinden (Schweiz)

Im Ruhestand leben zurzeit übrigens 1 Stammapostel, 18 Bezirksapostel, 6 Bezirksapostelhelfer und 162 Apostel.

Artikel-Infos

Autor:
Datum:
Schlagworte: