Organisation

Ein neuer Apostel für Spanien, Italien und Kuba

Dank für den Ruheständler und große Erwartung an den Nachfolger: In Spanien wechselt am kommenden Wochenende die Kirchenleitung. Das hat auch Auswirkung auf die neuapostolischen Gemeinden in Italien. Weiter


Veränderungen im Apostelkreis

353 Apostel sind in 17 Bezirksapostelbereichen tätig. Ein Rückblick auf 7 Ruhesetzungen, 15 Ordinationen und 2 Beauftragungen im ersten Halbjahr 2017. Weiter


Kirchenfusion läuft wie am Schnürchen

Die Fusion zweier Nachbarkirchen in Deutschland naht mit großen Schritten: Der Name der neuen Gebietskirche steht, die gemeinsame Verfassung hat ein erstes „Ja“, die Verwaltungen sind im Umbau – und es gibt einen neuen Termin. Weiter


Amtsverständnis entfaltet sich schwarz auf weiß

Das Amtsverständnis der Neuapostolischen Kirche nimmt immer konkretere Formen an. Das zeigt sich in der Veröffentlichung, die in diesen Tagen an Amtsträger in aller Welt geht. Darin verbirgt sich keine Revolution, durchaus aber Evolution. Weiter


„Lehrt die Kinder – begeistert sie“

Ein Aufruf der besonderen Güte: Stammapostel Jean-Luc Schneider ist immer wieder bestrebt, die junge Kirchengeneration im Blick zu behalten. Das war nicht nur Bestandteil seiner Pfingstpredigt im Konzerthaus Wien, sondern gilt insbesondere für die Lehrbücher, die in den Kinderunterrichten zum Einsatz kommen. Weiter


Momentaufnahmen (2): Kirchenleitung bei der Arbeit

Arbeiten mit Herz, Seele und Verstand: Beim Pfingsttreffen 2017 in Österreich gehörten die Tage zwei und drei den Beratungen in der Bezirksapostelversammlung. Ein Kamera-Blick hinter die Kulissen der Kirchenleitung. Weiter


Das Amtsverständnis geht in die nächste Runde

Zum ersten Mal in diesem Jahr treffen sich alle weltweiten Bezirksapostel und ihre Helfer, diesmal in Wien (Österreich). Stammapostel Jean-Luc Schneider hat sie zu einer internationalen Bezirksapostelversammlung (BAV) eingeladen. Das neuapostolische Amtsverständnis steht im Mittelpunkt der Beratungen. Weiter


Meilensteine internationaler Gemeinschaft

Pfingsten und Wien – das bedeutet gleich zwei Meilensteine neuapostolischer Geschichte: die erste internationale Apostelversammlung und die erste internationale Gottesdienst-Übertragung. Eine Zeitreise in das Jahr 1990. Weiter


100 Jahre Kombi-Hostie: Für alle gegeben

Nicht jeder kann das Heilige Abendmahl unbeschwert genießen: Menschen mit bestimmten Krankheiten können einzelne Inhaltsstoffe der Hostien gefährlich werden. Doch auch dabei kann die Hauptbäckerei weiterhelfen. Weiter


In eigener Sache: Weitersagen erwünscht

Web, App, Print – Nachrichten von nac.today laufen auf vielen Kanälen. Doch so manch einer möchte das noch auf seine Weise teilen. Ist das in Ordnung? Dazu gibt es eine klare Antwort und drei kleine Hinweise. Weiter


Wien schickt Signale rund um die Welt

Zehn Satelliten und elf Bodenstationen machen’s möglich: An Pfingsten rückt die Neuapostolische Kirche weltweit wieder zu einer großen Gemeinde zusammen. Dabei kehrt der Zentralgottesdienst an den Ort seiner Anfänge zurück. Weiter


„Ein sehr solider, stiller Schaffer“

Die Einheit zu bewahren, sei die größte Herausforderung. Mit Apostel Edy erhält die Kirche Südostasien morgen einen tatkräftigen Helfer. Weiter


Weltweit zuhause: Sakristei, Konferenzzentrum und Tagungshotel

Ganz unterschiedlich sind die Orte, an denen sich Amtsträger heiligen, besprechen, fortbilden. Und es ist keinesfalls immer Sonntag, wenn sie sich versammeln. Weiter


100 Jahre Kombi-Hostie: Zu Besuch in der Bäckerei

Erfolgsrezepte sind Betriebsgeheimnis – normalerweise. Nicht so bei dem weltweit milliardenfach vertriebenen Produkt der neuapostolischen Hostienbäckereien. Ein Blick hinter die Kulissen. Weiter


Südostasien bereitet sich auf Stammapostelbesuch vor

Wenn Stammapostel Jean-Luc Schneider am kommenden Mittwoch in den südostasiatischen Teil der Welt aufbricht, wird es einschneidende Veränderungen für die neuapostolischen Gebietskirchen dort geben. Die Gemeinden sind längst darauf vorbereitet. Weiter


100 Jahre Kombi-Hostie: Von Handarbeit bis Vollautomatik

Als die Sache beschlossen war, fingen die Probleme erst richtig an: Wie kommt der Wein in Tropfen auf die Hostie? Aus den Tupf-Apparaten und Waffeleisen der Anfangsjahre entwickelten sich die Produktionsstraßen unserer Tage. Weiter


IJT 2019: Gänsehaut, Vorfreude, Visionen

„Wir haben schon viel erreicht“, resümiert Rainer Storck, gastgebender Bezirksapostel des Internationalen Jugendtags (IJT). „Wir haben ein grobes Rahmenprogramm und wir haben die Teilnehmergruppen definiert.“ Weiter


Versöhnung muss vorbereitet werden

„So ganz einfach ist Versöhnung nicht“, sagt Apostel Rolf Wosnitzka aus Erfurt (Thüringen). Er hat mit anderen maßgeblich an dem Versöhnungsprozess mit der Apostolischen Gemeinschaft mitgewirkt. Wie kam es dazu? Weiter


Versöhnung nach 96 Jahren

1921 gingen sie auseinander – 2017 fanden sie wieder zusammen: Das versöhnliche Miteinander war Kernstück der Versöhnungsandacht zwischen Apostolischer Gemeinschaft und Neuapostolischer Kirche. Weiter


Eine neue Chance: „Masakhe“ holt Kinder von der Straße

Liebe deinen Nächsten wie dich selbst – klar. Aber: Wie geht das an einem Ort, an dem Drogen und Gewalt regieren? Das zeigt ein Projekt in der Turnhallen-Kirche in Südafrika: ein sicherer Hafen und eine Insel der Bildung – vor allem für Kinder. Weiter


Top-Video