Panorama

Volles Programm in der Stadt der guten Luft

Eine Stadt, die zwei Mal gegründet wurde, und eine Region, die Brennpunkt eines Unabhängigkeitskampfes war: Das sind die Ziele von Stammapostel Jean-Luc Schneider während seiner anstehenden Reise nach Argentinien. Weiter


Weltweit zuhause: In der Gemeinschaft der Gläubigen

„Ermuntert einander mit Psalmen und Lobgesängen und geistlichen Liedern“ – frei nach Epheser 5,19 machen Religionen und Konfessionen nicht nur musikalisch gemeinsame Sache: mittendrin die Neuapostolische Kirche. Weiter


Wahrheit und Versöhnung – ein langer Weg

150 Jahre alt wird Kanada in diesem Jahr. Ein Grund für Stammapostel Jean-Luc Schneider, über Frieden und Versöhnung zu sprechen – mit den Ureinwohnern des Landes. Einblicke in ein Treffen der besonderen Art: Weiter


IJT 2019: Gänsehaut, Vorfreude, Visionen

„Wir haben schon viel erreicht“, resümiert Rainer Storck, gastgebender Bezirksapostel des Internationalen Jugendtags (IJT). „Wir haben ein grobes Rahmenprogramm und wir haben die Teilnehmergruppen definiert.“ Weiter


Weltweit zuhause: Altardekoration für guten Zweck einsetzen

Viele Köche verderben den Brei, behauptet ein Sprichwort. Gutes Networking beweist das Gegenteil. nac.today stellt erfolgreiche Zusammenarbeit, eine außergewöhnliche Idee und einen monatelangen Count-down vor. Weiter


Versöhnung muss vorbereitet werden

„So ganz einfach ist Versöhnung nicht“, sagt Apostel Rolf Wosnitzka aus Erfurt (Thüringen). Er hat mit anderen maßgeblich an dem Versöhnungsprozess mit der Apostolischen Gemeinschaft mitgewirkt. Wie kam es dazu? Weiter


Segen? Geistlich, natürlich! – Ein Zwei-mal-Zwei

Was ist Segen? Gesundheit, Erfolg, Wohlergehen? Nicht unbedingt – denn Gottes Gaben sind weniger im Natürlichen als im Geistlichen zu suchen. Aus einem Stammapostel-Gottesdienst: das Zwei-mal-Zwei göttlichen Segens. Weiter


Bengaluru Central – Einheit in der Vielfalt

„Bengaluru Central“ ‒ die Gemeinde im Süden Indiens ist dynamisch und vielseitig wie die Millionenstadt selbst. Neben einheimischen Gemeindemitgliedern besuchen dort häufig Glaubensgeschwister aus aller Welt die Gottesdienste. Weiter


Versöhnung nach 96 Jahren

1921 gingen sie auseinander – 2017 fanden sie wieder zusammen: Das versöhnliche Miteinander war Kernstück der Versöhnungsandacht zwischen Apostolischer Gemeinschaft und Neuapostolischer Kirche. Weiter


Weltweit zuhause: Entschlafenensonntag am Äquator

Quer durch die indonesische Insel Borneo zieht sich der Äquator. In der Nähe des Erdgürtels ist das Klima immer gleich. Und genau auf dem Äquator liegt auch die neuapostolische Gemeinde Pontianak. Weiter


Unendliche Weiten, First Nation, Cree und Iroquois: Willkommen in Kanada

Es ist gut möglich, dass der Senf auf unserem Hotdog in der Provinz Saskatchewan angebaut worden ist. Kanadas Prärie empfängt den internationalen Kirchenleiter am 12. März 2017. Weiter


Glory for me

Viele Menschen sterben jeden Tag. Viele Menschen sterben einsam. Sie sind dennoch nicht vergessen. Möge Gott ihnen gnädig sein. Weiter


Weltweit zuhause: Gründer, Väter, Pioniere

Sie haben die Kirche aufgebaut – oft unter großen Mühen. Und sie sind nicht vergessen: die Gründer, Väter und Pioniere der neuapostolischen Gemeinden in aller Welt. Eine Auslese von Neuigkeiten über alte Zeiten. Weiter


Megacity São Paulo: Die Maschine, die Brasilien bewegt!

12 Millionen Einwohner in der Stadt, in der Metropolregion sogar 20 Millionen: São Paulo, größte Stadt in Südamerika. Und wie leben die neuapostolischen Christen dort? Weiter


Weltweit zuhause: zum Mitfreuen und Mitleiden

Hier freut man sich über einen besonderen Gast, dort schmerzt der Abschied von einem außergewöhnlichen Menschen oder der Verlust von Hab und Gut. Nachrichten aus aller Welt – zwischen Freude und Trauer. Weiter


Alles, was man braucht, ist Vertrauen

„Mein Leben war ziemlich einfach: Alles war aufregend“, sagt Priester i.R. André Miku Mpeti. Der gebürtige Kongolese ging als junger Mann nach Belgien und lebt seit vielen Jahren auf Island – Stationen eines Glaubenslebens. Weiter


Weltweit zuhause: Viele Kleine ergeben ein Großes

Ein Puzzle an Nachrichten – viele kleine Geschichten aus aller Welt zeugen von Alltagsfreude und Glaubensmut. Hier die Einzelteile: Weiter


Als Seelsorger im Senegal

Es braucht ein ganzes Dorf, um ein Kind großzuziehen. So lautet ein afrikanisches Sprichwort, das auch im Senegal zuhause ist. Erlebnisse aus dem westafrikanischen Land, das der Stammapostel am kommenden Sonntag besucht. Weiter


Die höchstgelegene Gemeinde hat Glockengeläut

Diese Gemeinde besucht keiner mal eben im Vorbeigehen: Auf gut 4000 Metern Höhe ist man dem Himmel ganz nah. Doch Pacharía hat noch mehr zu bieten: einen Diakon im gesegneten Alter und Metall, das zum Gottesdienst ruft. Weiter


Weltweit zuhause: Bildung ist Programm

Bildung steht hoch im Kurs, auch in der Neuapostolische Kirchen: Vom Kind bis zum Senior, innerhalb und außerhalb der eigenen Gemeinde, allgemein oder ganz speziell – die bunte Vielfalt in aller Welt. Weiter


Top-Video

Top-Video