Wir brauchen göttliche Gnade

Reflektion, Selbstprüfung, ... zum Christsein gehört Veränderung des eigenen Wesens. Der Heilige Geist macht uns auf diese Notwendigkeit aufmerksam. Stammapostel Schneider hinterfragt die Grundhaltung.

Der Gottesdienst am 12. April 2015, in Karlsruhe (Süddeutschland) stand unter einem Bibelwort aus Römer 8,11: „Wenn nun der Geist dessen, der Jesus von den Toten auferweckt hat, in euch wohnt, so wird er, der Christus von den Toten auferweckt hat, auch eure sterblichen Leiber lebendig machen durch seinen Geist, der in euch wohnt.“

Artikel-Infos

Autor:
Datum:
Schlagworte:

Oliver Rütten, Daniel Mauthe
4.05.2015
Europa, Deutschland, Stammapostel, Gottesdienst, Lehrvermittlung