Glaube

Spotlight 8/2022: Ein Motto, das gelernt sein will!

Viele Lernziele beinhaltet das “Gemeinsam in Christus”-Motto 2022. Ein tiefer Blick in ihre Inhalte kommt von Bezirksapostel Kububa Soko (Sambia). Er erinnert dabei an den Appell Jesu: “Lernet von mir!” Weiter


Klartext denken, fühlen und reden

Die Dinge klären, zu zweit, nur du und Gott, ganz offen, ganz ehrlich, ganz ohne Vermittler – und so Verlorenes wiederfinden: Dazu lädt der Stammapostel ein, nicht geschäftsmäßig, sondern aus Liebe. Weiter


Sakramente (55): Gottes grenzenlose Liebe

Drei Säulen tragen die Entschlafenenwesen der Neuapostolische Kirche. Nummer eins ist die Antwort auf die Frage: Was will Gott? – Dazu hat die Bibel eine Menge zu sagen, nämlich: dass allen Menschen geholfen werde. Weiter


Seelsorge (24): Leitfaden für eine gelingende Intervention

Seelsorge ist Detailarbeit, in der Zuhören höchste Priorität hat. Seelsorger müssen die Menschen, die sich an sie wenden, verstehen lernen. Deren Gemütsverfassung zu erkennen und mögliche Lösungen auszuloten, ist keine Zauberei. Zuhören bedeutet nicht schweigen, sondern mit dem Herzen reden. Weiter


Gott schafft Neues (3) – Segen

Was ist Segen? Wohlergehen auf Erden? Wer das glaubt, bekommt irgendwann das eine oder andere Problem. Doch das Neue Testament hat Neues anzubieten, das das Alte aus dem Alten Testament ablöst – Erläuterungen einer Stammapostel-Predigt. Weiter


Leben, wie er lebt!

„Ostern erinnert uns daran: Bruder, Schwester, mach dir doch keine Sorgen, der Herr ist da!“ Das ist – in einem Satz zusammengefasst – die Osterbotschaft 2022 von Stammapostel Jean-Luc Schneider. Gepredigt im Ostergottesdienst in Bünde (Deutschland). Weiter


Spotlight 7/2022: Neue Dimensionen des Miteinanders

Wie können wir jemandem nahe sein, ohne in seiner Nähe zu sein? Neue Horizonte öffnen für das Jahresmotto “Gemeinsam in Christus” – Einsichten von Bezirksapostel John Kriel (Südafrika). Weiter


„Ich bleibe trotzdem bei dir!“

Manchmal muss man gar nicht lange suchen nach dem verlorenen Schaf. Manchmal reicht dafür ein Blick ins eigene Herz. Doch es gibt einem guten Grund, auf den Ruf des guten Hirten zu hören. Weiter


Den Heiligen Geist erwarten

Zwischen Ostern und Pfingsten: Die Gottesdienste im Mai beschäftigen sich sowohl mit den Auswirkungen der Auferstehung Jesu als auch mit dem eindrucksvollen Eingreifen des Heiligen Geistes. Ein Überblick über die Gottesdienstthemen im Mai. Weiter


Gottes große Liebe und die Antwort darauf

Das Opfer Jesu – so grausam es war, es zeigt Gottes bedingungslose Liebe zu seinen Kindern. Die Antwort der Gläubigen darauf: zurücklieben. Das war Inhalt der Predigt des Stammapostels am Karfreitag. Weiter


Sakramente (54): Chancen jenseits des Lebens

Sakramente für Entschlafene? Das ergibt nur Sinn, wenn sich Menschen im Tod noch ändern können. Gemessen an der Lehre ihrer Kirche glaubt die Mehrheit der Christen an eine Chance im Jenseits. Doch es gibt große Unterschiede. Weiter


Katechismus 2 – Die Gründe

Warum brauchte es überhaupt einen neuapostolischen Katechismus? Die Antwort gibt ein Blick hinter die Kulissen der Kirchenleitung –Teil zwei des Fachvortrages vom Internationalen Jugendtag 2019. Weiter


Auch als Christ in der Verantwortung

Wer an die Zukunft im Tausendjährigen Friedensreich glaubt, der weiß: Die gute, alte Erde wird noch gebraucht. Und dieses Wissen bringt einen Auftrag mit sich – eine Erinnerung zum „Internationalen Tag der Mutter Erde“ am 22. April. Weiter


Sieben Blickwinkel aufs Kreuz

Erkennen, dass man Hilfe braucht, und wissen, wer helfen kann: Das ist aller Lösung Anfang – und erst recht die Grundlage ewiger Erlösung. Doch es bieten sich noch mehr hilfreiche Möglichkeiten, zum Kreuz aufzuschauen. Weiter


Spotlight 6/2022: Gemeinsam am Tisch des Herrn

Ein schönes Bild: Jesus sitzt mit seinen Jüngern zu Tisch und reicht den Weinkelch an seinen Nachbarn weiter und der an seinen Nachbarn, bis alle getrunken haben. Für Bezirksapostel Mark Woll (Kanada) ist das ein konkreter Gedanke des Jahresmottos 2022. Weiter


Zum stillen Freitag: Eli, Eli, lama asabtani

Der Freitag vor Ostern ist ein stiller Tag. Wer je Trauer empfunden hat weiß, dass Stille guttut. Und getrauert haben die Weggefährten Jesu damals. Sie mussten mitansehen, wie ihr Meister gequält, gekreuzigt, getötet wurde. Diesen Horror erlebten sie aus nächster Nähe… Weiter


Du bist nicht allein!

«Ich habe es noch nie so sehr genossen, am Samstag in die Schule zu gehen.» Mit diesen Worten verabschiedete sich Stammapostel Schneider aus Ho (Ghana), wo er am 26. März einen Gottesdienst in der Aula der Mawuli Schule feierte. Weiter


Sakramente (53): Unterwegs zur Unsterblichkeit

Sakramente für Entschlafene? Das wäre nicht denkbar ohne die Unsterblichkeit der Seele. Doch dieser Gedanke findet sich in der Bibel nur in Ansätzen – wie das heutige Verständnis vom Leben nach dem Tod geboren wurde. Weiter


Der erlösende Widerspruch

Zwischen Palmsonntag und Karfreitag bekommt Jesus unüblichen Besuch, dem er Großes ankündigt. Es geht um Erniedrigung und Erhöhung und um die Völker der Welt – ein Stück Bibelkunde vom südafrikanischen Sender NAC TV. Weiter


Seelsorge (23): „Ja“ zu beiden Seelen und Leben

Ein Urteil ist schnell gefällt. Doch das hilft niemandem. Und wird den Schwierigkeiten so oder so nicht gerecht. Helfen kann, wer genau hinhört: Wie sich bei Schwangerschaftsabbrüchen echte Seelsorge leisten lässt. Weiter


Top-Video