Glaube

Wie Gott sagt: „Ich liebe dich“

Wer kann schon immer Gottes Liebe spüren? Aber sehen kann man sie immer. Das hat der Stammapostel kürzlich in Brasilien deutlich gemacht – in einem Gottesdienst, der aufhorchen lässt. Weiter


Der gute Diener führt den Willen Gottes aus

Sind kleine Gemeinden und wenige Gläubige ein Zeichen für schwache Amtsträger? Nein!, sagt Stammapostel Jean-Luc Schneider und erklärt, dass die Qualität des Dienstes niemals an Erfolg und Zahlen festgemacht werden könne. Weiter


Dankbar, nicht über, sondern im Leid

Dankbar sein – das ist demjenigen gut möglich, der gesund und glücklich ist. Und wenn Sorgen, Krankheiten und Leid den Alltag bestimmen? Auch dann kann Dankbarkeit vorhanden sein, sagt Stammapostel Schneider. Weiter


Glaube oder Werke? Glaube!

Beurteilte Gott den Menschen nur nach seinen Werken, hätten die meisten von uns ein Problem! Doch es gibt Hoffnung: Die Heilige Schrift zeigt leuchtende Vorbilder, die wegen ihres beständigen Glaubens errettet wurden und nicht, weil sie bessere Menschen waren. Weiter


Im Auftrag Gottes: gut ausgerüstet und gut trainiert

Ein ganzer Gottesdienst in einem Satz: „Du bist erwählt, ordiniert, beauftragt und bevollmächtigt, das Evangelium zu predigen: aus Liebe zu Gott und zu den Menschen.“ Was da alles drin steckt und warum das jeden Gläubigen betrifft … Weiter


Seid nicht traurig – die Zukunft wird gut!

Es naht die so genannte „Stille Zeit“: Am Ende des Kirchenjahres sollen sich Christen besinnen, selbstkritisch zurückblicken und neuen Mut tanken durch die Aussicht auf eine bessere Zukunft. Weiter


Die Wahrheit über die Wirklichkeit wissen

Einer der tröstet, erklärt und weiterhilft – und immer ganz nahe ist. Ja, doch, das gibt es! Hinweise aus einem Gottesdienst mit dem Stammapostel über jenen Begleiter, der niemanden im Stich lässt. Weiter


Auf dem Weg zum ewigen Erbe

Erbteil sucht Erben: Der Wert ist unermesslich, unzerstörbar und unvergänglich. Was Bewerber mitbringen müssen und wie sie schon jetzt profitieren können – Einblicke aus einem Gottesdienst mit dem Stammapostel. Weiter


Abendmahl wahrhaftig heilig feiern

Keine Anklagen, keine Vorwürfe, … den ganzen alten Kram vergessen und gemeinsam die Gegenwart Jesu Christi im Heiligen Abendmahl erfahren. Stammapostel Schneider erinnert an Möglichkeiten und ruft zu einem besonderen Gemeindeprojekt auf. Weiter


Berufen – auch ohne Geld und Ansehen

Auf ewig bei dem Herrn – das ist sehnlicher Wunsch vieler Menschen. Gott erwählt und beruft zu dieser großartigen Zukunft. Aber es gilt auch noch eine zweite Berufung zu hören. Gedanken aus einem Gottesdienst mit dem Stammapostel. Weiter


Spotlight 18/2018: Treue hat mit Liebe zu tun

Treu sein ohne Liebe wird schwierig. Bezirksapostel Peter Schulte (Australien) erläutert seine Gedanken zum Jahresmotto des Stammapostels mit einem Blick in die Bibel. Weiter


Fünf Schritte vom Knecht zum Freund Gottes

Freunde Gottes – davon kennt die Bibel einige. Doch: Geht das auch heute noch? Das ist eine Frage von Gottesnähe und Gottesferne. Eine Freundschaftserklärung – nicht nur für Amtsträger. Weiter


Zwischen den Welten: Wie Unverständliches verständlich wird

Der „liebe Gott“ – ein häufig gesprochener Name für den Schöpfer Himmels und der Erden. Leider führt er dazu, dass viele Menschen sich den allmächtigen Gott verkleinern, damit er in ihre Vorstellungen passt. Betrachtungen zum Gottesdienstthema Oktober. Weiter


Wo Mensch und Gott sich einander zuwenden

Gott hört – und Gott antwortet: Wie lässt sich das Beten so erleben? Antwort gibt ein Lehrschreiben des Stammapostels, dass jetzt im Mitgliedermagazin „community“ und in ihren Schwesterzeitschriften erscheint. Weiter


Vorher – nachher: Wie das Abendmahl uns verändert!

Der Gottesdienst in Daressalam (Tansania) am Sonntag, 12. August, wurde im nationalen Fernsehen ausgestrahlt. Der Stammapostel predigte vor mehreren tausend Zuschauern über die Bedeutung des Heiligen Abendmahls. Weiter


Spotlight 17/2018: zu Höherem berufen?

Ist da jemand aufgeblasen, großspurig, selbstverliebt? – Nein, Gottes Ruf in die Nachfolge ist ein Ruf in den Glauben, in den Dienst. Das erklärt Bezirksapostel Raúl Montes de Oca (Brasilien) – mit einem Blick ins Lexikon, ins Alte Testament und in den Alltag. Weiter


Nicht aus der Welt, sondern in ihr

Das große Zelt auf dem Gelände der Gemeinde Malaika (Tansania) fasste am 10. August 2018 über 2500 Gottesdienstteilnehmer. Stammapostel Jean-Luc Schneider sprach über das Böse in der Welt und die Kraft, sich dagegen zu stemmen. Weiter


Nicht jeder Glaubensheld stirbt den Opfertod

Stephanus ging bis ans bittere Ende. Bei wem reicht die Schmerzgrenze schon so weit? Muss auch nicht: Denn weniger sein Sterben macht den Märtyrer heute zum Vorbild als sein Leben – Hinweise aus dem Alltag für den Alltag. Weiter


Spotlight 16/2018: Wo bist du, Gott?

Den Alltag meistern, einen guten Job finden, Erfolg haben, das sind Wünsche von Jugendlichen im Kongo. Bitten, die leider vielfach unerfüllt bleiben. – Junge Glaubensgeschwister fragen nach der Unterstützung Gottes. Bezirksapostel Tshitshi Tshisekedi (DR Kongo Südost) antwortet. Weiter


Mehr als Glauben: Die Wahrheit zeigen

Was Wahrheit ist, das können Zeugen zeigen. Und wer bezeugt Jesus Christus? Der Heilige Geist, der Apostel und jeder einzelne Gläubige. Doch dafür braucht es mehr als den bloßen Glauben. Weiter


Top-Video