Glaube

Nicht aus der Welt, sondern in ihr

Das große Zelt auf dem Gelände der Gemeinde Malaika (Tansania) fasste am 10. August 2018 über 2500 Gottesdienstteilnehmer. Stammapostel Jean-Luc Schneider sprach über das Böse in der Welt und die Kraft, sich dagegen zu stemmen. Weiter


Nicht jeder Glaubensheld stirbt den Opfertod

Stephanus ging bis ans bittere Ende. Bei wem reicht die Schmerzgrenze schon so weit? Muss auch nicht: Denn weniger sein Sterben macht den Märtyrer heute zum Vorbild als sein Leben – Hinweise aus dem Alltag für den Alltag. Weiter


Spotlight 16/2018: Wo bist du, Gott?

Den Alltag meistern, einen guten Job finden, Erfolg haben, das sind Wünsche von Jugendlichen im Kongo. Bitten, die leider vielfach unerfüllt bleiben. – Junge Glaubensgeschwister fragen nach der Unterstützung Gottes. Bezirksapostel Tshitshi Tshisekedi (DR Kongo Südost) antwortet. Weiter


Mehr als Glauben: Die Wahrheit zeigen

Was Wahrheit ist, das können Zeugen zeigen. Und wer bezeugt Jesus Christus? Der Heilige Geist, der Apostel und jeder einzelne Gläubige. Doch dafür braucht es mehr als den bloßen Glauben. Weiter


Trost und Leiden, die ins Himmelreich führen

Die schlechte Nachricht: Ohne Leiden führt kein Weg in die ewige Herrlichkeit. Die guten Nachrichten: Dabei geht es nicht um menschliche Not. Und es gibt göttliche Hilfe. Ein Gottesdienst über das Leiden in Christus. Weiter


Do it yourself – der ganz andere Sonntag

Kirche konsumieren? Einfach zurücklehnen und sich berieseln lassen? Wie es anders geht, zeigten junge Österreicher, Slowaken, Slowenen, Tschechen und Ungarn bei ihrem jüngsten Jugendtag: ein Gottesdienst der Marke Eigenbau. Weiter


Gemeinde ist, wo du sein darfst, was du bist

Was macht eine Gemeinde eigentlich zu einer Gemeinde? Das Singen gemeinsamer Lieder, das gemeinsame Kirchenbuch oder der naheliegende Wohnsitz um das Kirchengebäude herum? Gemeinde ist mehr, viel mehr. Weiter


Fünf Mal umdenken und lernen

Ein paar Tausend Jahre liegt die Wüstenwanderung zurück und noch immer gibt es Zeitgenossen, die eine Durststrecke nur mürrisch und ungeduldig durchschreiten. Fünf Stärken, mit denen man leichter vorwärtskommt. Weiter


Spotlight 15/2018: Manchmal wird erst am Ende alles gut

Auch in schwierigen Zeiten aushalten und dem Herrn vertrauen – das ist nicht immer ganz leicht, beschreibt der derzeitige Helfer und designierter Bezirksapostel Edy Isnugroho aus Indonesien. Er erzählt von einem Priester, der gerade viel Schlimmes erlebt hat. Weiter


Weltreligionen im Feuerofen geschmiedet

Sie lebten in der Fremde und verweigerten hartnäckig die Integration. Heute feiert man sie dafür. Mit ihrer Haltung schrieben die Exilanten ein Stück Weltgeschichte – der Hintergrund zum jüngsten Bibelkunde-Gottesdienst. Weiter


Tempelbau mit der Lizenz zur Mitarbeit

Einen Tempel zu bauen, ist gar nicht so einfach. Vor allem, wenn der Begriff Tempel für das eigene Glaubensgebäude steht. Wie der Bau dennoch gelingen kann, erläutert Stammapostel Jean-Luc Schneider in seinem Gottesdienst in Kisangani. Weiter


Gutes tun – aber richtig: Wieso statt wofür

Klar ist, was zu tun ist: Gutes. Klar ist auch, wem das zu tun ist: dem Nächsten. Aber: Warum eigentlich? Die Motivation ist ganz entscheidend fürs Ergebnis. Fünf gute und fünf weniger gute Gründe aus einem Gottesdienst mit dem Stammapostel. Weiter


Spotlight 14/2018: „Treubleiben, auch wenn`s schwierig wird“ – über die Dennoch-Treue

Was tun, wenn es einmal schwierig wird? Den Kopf in den Sand stecken? Aufgeben? Die Treue aufkündigen? Bezirksapostel Jürg Zbinden aus der Schweiz empfiehlt die „Dennoch-Treue“. Weiter


Friedensangebote: menschlich, göttlich, vollkommen

Frieden haben will doch jeder – aber welchen denn? Den, den Jesus den Menschen lässt? Oder den, den er den Menschen gibt? Was zu tun ist, damit die zarten Pflänzchen Frucht tragen: die Pflege-Hinweise aus einem Gottesdienst. Weiter


Den Himmel nicht vergessen!

Die Verklärung des Herrn ist ein Offenbarungsereignis am Anfang der Kirche. Es entführt den Christen in eine überirdische Dimension und will ihm sagen: Mensch, auch außerhalb deines Alltags gibt es lohnenswerte Ziele. Bemühe dich nicht nur um deinen irdischen Besitz – vergiss den Himmel nicht. Weiter


„Es kommt auf die Bereitschaft an“

Gnade erfährt immer nur der, der auch selbst vergibt? Wirklich? Doch was ist, wenn man Erlittenes beim besten Willen nicht vergeben kann? Im Video: die Antwort aus einem Gottesdienst mit dem Stammapostel. Weiter


Die Hoffnung festhalten

Drei Verheißungen hat Gott den Gläubigen gegeben. Doch die Realität scheint anders auszusehen. Wie man die Hoffnung doch nicht aufgibt und worauf sie fußt – Erklärungen aus einem Gottesdienst mit dem Stammapostel. Weiter


Von Beruf Christ

Was sind Sie von Beruf? Eine Frage, die oft gestellt wird. Kompetenz und Sachverstand sind gefragt. Wie ist das eigentlich im Glauben, braucht es da nicht auch eine gewisse Eignung, um als Christ wahrgenommen zu werden? Weiter


Wie man mit der Feindesliebe ernst macht

Die Feinde lieben? Unmöglich, oder? Und überhaupt: Wer hat schon Feinde? Jeder! Das macht der Stammapostel deutlich. Und zeigt auf, wie Feindesliebe möglich wird. Ein Gottesdienst mit mehr als einem Aha-Effekt. Weiter


Erbarmen zieht an: Vom Tierfell zum weißen Kleid

Es geht um Liebe und Nacktheit, aber nicht um Sex. Denn wenn in der Bibel verbal die Hüllen fallen, dann rückt nicht der Körper, sondern die Seele ins Blickfeld. Und es dreht sich um die Frage: Bedecken oder entblößen? Weiter


Top-Video