Glaube

Die Sakramente (64): Wo Gottes Liebe durchbricht

Man nennt es das Strukturgesetz biblischer Heilsgeschichte: das Prinzip „Stellvertretung“. Auch das Entschlafenenwesen der Neuapostolischen Kirche beruht darauf – wo das Grundmuster herkommt und hinführt. Weiter


„Baue mein Bethel dir“

Wenn ihm „das Wasser bis zum Halse“ steht, greift der Mensch „zum letzten Strohhalm“. Bei Jakob, einem der drei Patriarchen im jüdischen Altertum, war es kein kleiner Strohhalm, sondern eine ausgewachsene Himmelsleiter. Über Bilder, die sprechen können. Weiter


„Together in Christ – leben und erleben“

Unter diesem Motto trafen sich die Jugendlichen aus Italien, Österreich, der Schweiz und Teilen Frankreichs zu einem dreitägigen Jugendtag. Vom 9. bis 11. September fanden in vier Camps unterschiedliche Aktivitäten statt, deren Höhepunkt der gemeinsame Jugendgottesdienst in Fribourg darstellte. Weiter


Gottes Wort im Klartext

Glaube, Lehre, Predigt: Alles fußt auf der Bibel. Darum ist es für Geistliche und Gemeinden so wichtig, sich darin auszukennen. Doch die Heilige Schrift kann man nicht einfach so lesen, wie andere Bücher – die Anleitung aus einem Gottesdienst mit dem Stammapostel. Weiter


Die ganze Welt in seiner Hand

Ein Glaubensgegenstand, so groß, dass er nicht in einen Gottesdienst passt. Gut, dass der Oktober fünf Sonntage hat. Jede Menge Gelegenheit, die Schöpfung Gottes zu betrachten – aus fünf unterschiedlichen Blickwinkeln. Weiter


Um den Segen ringen

Warum hilft Gott nicht? Hat er mich vergessen? Auf Fragen wie diese gibt Gott eine Antwort: „Du bist mein!“ – Und wie passt das zusammen? Der Schlüssel dazu aus einem Gottesdienst mit dem Stammapostel. Weiter


Altes bewahren, Neues annehmen

Nichts ist so beständig wie der Wandel: Um Altes, das erhalten bleiben muss, und Neues, das gut ist – darum ging es im Gottesdienst mit dem Stammapostel am 7. August in Mexiko. Impulse, die gerade jetzt wichtig sind. Weiter


Spotlight 13/2022: Zusammenleben in der Gemeinschaft

Trotz Anfeindungen Gutes für die Gesellschaft tun. Das ist nicht nur möglich, sondern sogar ein Aspekt des Jahresmottos, erläutert Bezirksapostel Edy Isnugroho (Asien). Weiter


Kleiner Beitrag, großes Vorbild

Jeder kann seinen Beitrag leisten. Und es kommt nicht die auf die Menge, sondern auf die Liebe. So hat es die arme Witwe vorgemacht. Was Gläubige heute von diesem Vorbild lernen können, war am 31. Juli 2022 in Paramaribo (Surinam) zu erfahren. Weiter


Die Sakramente (63): Alles andere als Totenbefragung

Ist der Gottesdienste für Entschlafene eine spiritistische Veranstaltung? Von wegen: Wer das behauptet, der widerspricht der Wissenschaft. Denn die sieht in dem entscheidenden Punkt genau das Gegenteil. Weiter


Gott schafft Neues (6) – Vollendung

Die Kirche triumphiert – und dann kommt der Herr? Nein, so funktioniert Vollendung nicht. Das macht der Stammapostel deutlich – und erinnert daran, was Jesus selbst dazu sagt. Weiter


Zitternd vor Freude

Um Furcht und Freude ging es im Gottesdienst für Amtsträger am 30. Juli. Wie das zusammenpasst, zeigte Stammapostel Jean-Luc Schneider anhand eines Bibelworts aus dem Alten Testament, das immer noch hochaktuell ist. Weiter


Gute Rezepte für Cliffhanger

Nicht nur reden sollen Christen – auch christlich handeln sollen sie. Doch wie geht das, gerade in einer Zeit, in der Christlichkeit in manchen Teilen der Welt an den Rand gedrängt ist? Hier ein Auszug aus den Sonntagspredigten der Neuapostolischen Kirche im September. Weiter


Die Sakramente (62): Der Kraftakt für die Toten

Sakramente können auch Entschlafenen helfen. Das bekennt nicht nur der neuapostolische Glaube. Das lehrt auch die Katholische Kirche und das orthodoxe Christentum – ein Blick über den Tellerrand. Weiter


Erben gesucht: Es geht um alles

Gotteskindschaft – das ist kein Statussymbol, sondern eine Aufgabenstellung: So werden wie die Kinder und mit Christus leiden lernen. Wie bitte? Die Erklärungen liefert ein Gottesdienst mit dem Stammapostel. Weiter


Die unbekannten Jünger

Über die Emmausjünger ist kaum etwas bekannt – ein Zufall? Nein, meint der Stammapostel. Dahinter steckt eine Botschaft – die Botschaft von der Liebe, die niemanden übersieht. Ein Gottesdienst-Ausschnitt in bewegten Lettern. Weiter


Das Gute ist immer stärker als das Böse

Krieg, Pandemie, Klimawandel: Schlechte Nachrichten dominieren die Medien und machen das Gute in dieser Welt fast unsichtbar. Vergessen wird schnell, dass der Sieg über das Böse längst Wirklichkeit ist – und jeder daran teilhaben kann. Weiter


Wirklich ganz heilig

Wer sich nach Gottes Frieden sehnt, der muss erst geheiligt werden. Und selbst zur Heiligung anderer beitragen. Wie das geht, das erklärt Stammapostel Jean-Luc Schneider in einem Gottesdienst. Weiter


Spotlight 12/2022: Nicht in sich selbst zurückziehen

Während einer Pandemie ist es wichtig, sich zu isolieren, um die Gefahr abzuwenden. Im Gemeindeleben sieht das anders aus: Dort ist Isolation eine Gefahr, warnt Bezirksapostel Tshitshi Tshisekedi (DR Kongo Südost). Weiter


Ein Gottesdienst, der satt macht

Gott kann die satt machen, die hungrig und durstig sind nach seiner Gerechtigkeit. Aber nicht immer so, wie gewünscht. Von Gottes Gerechtigkeit und wie man sie bekommt, darum ging es in einem Gottesdienst mit dem Stammapostel. Weiter


Top-Video