Glaube

Apostel, Donnersohn, Hoffnungsträger

Der Name ist beliebt im Neuen Testament: Zwei Träger sind recht prominent und zwei sind Apostel. Wem davon gilt nur der Gedenktag am 25. Juli? Im Triumvirat mit Glaube und Liebe ist das der Repräsentant der Hoffnung. Weiter


„Sei stark, sei mutig, handle“

Wer sein inneres Gleichgewicht finden will, der braucht Antwort auf zwei Fragen: Wer bin ich? Und: Was soll ich tun? Entscheidend ist, wer die Antworten gibt – Hinweise aus einem Jugendgottesdienst mit dem Stammapostel. Weiter


Apostelamt – die Entscheidung

Wozu braucht es heute das Apostelamt? Wo kommt es her? Und wo führt es hin? – Solche Fragen stellt – und beantwortet – eine Podiumsdiskussion vom Internationalen Jugendtag 2019: Teil 1 der neuen Videoserie. Weiter


Leidenschaften, die Leiden schaffen

Wünsche und Bedürfnisse gibt es viele. Doch welchen soll man nachgeben und welchen nicht? Dazu fand der Stammapostel kürzlich in einem Gottesdienst deutliche Worte. Der Maßstab dabei: Gott und die Mitmenschen. Weiter


Mit gewöhnlichen Worten Einzigartiges beschreiben

Er hatte wahrlich einen eigenen Predigtstil: Jesus Christus. Mit einfachsten, kurzen Alltagsgeschichten sprach er die tiefsten Wahrheiten aus. Um das Geheimnis und die Botschaft hinter den Gleichnissen zu verstehen, fehlte den meisten jedoch eine Zutat. Weiter


Wie sein Wille geschehe

Das „Unser Vater“-Gebet birgt so viele Gedanken, für die ein einzelner Gottesdienst nicht ausreicht. Tipps für den Glauben im täglichen Leben gab der Stammapostel in einem Gottesdienst in Angola – und beleuchtete einen altbekannten Teil neu. Weiter


Voller Hoffnung aufs gute Ende

Hat dein Glaube an Jesus eine Zukunft? Das fragt ein jüngst veröffentlichtes Lehrschreiben. Es geht um Vertrauen, Prüfungen und Zeichen, vor allem aber um die Wiederkunft Christi. Weiter


Die Brücke zwischen den Welten

Eine Konstruktion voller Symbolkraft: Der Altar verbindet das eine mit dem anderen Ufer. So feierten Jugendliche in der Demokratischen Republik Kongo ihre Vorbereitung auf den Gottesdienst für Entschlafene – die Geschichte hinter dem Bild. Weiter


Entdeckungen an den Fundamenten

Entschlafenenwesen, Apostelamt, Wiedergeburt aus Wasser und Geist: In den Sonntagsgottesdiensten im Monat Juli geht es um ur-neuapostolische Themen – doch es warten auch Überraschungen. Weiter


Weitergeben – Gaben geben Aufgabe

Ein Talent für jeden und viele unterschiedliche Talente für jeden Einzelnen: In solche Dimensionen stößt diese Auslegung eines vertrauten Gleichnisses vor – aus einem Gottesdienst mit dem Stammapostel. Weiter


Die Sache mit dem Mantel

Mit den Nächsten teilen – ist doch ganz einfach, oder? Nun theoretisch schon. Und in der Praxis? Antwort gibt eine Geschichte aus Afrika. Weiter


„Lieben, weil wir an die Liebe glauben“

Beide glaubten und liebten sie, und doch waren sie sehr unterschiedlich. Zwei Jünger führte der Stammapostel als Vorbilder vor Augen – in einem Gottesdienst nicht nur für Geistliche. Weiter


Wenn die Dürre vertreibt

Derzeit verlassen laut Schätzungen der UNO-Flüchtlingshilfe rund 30 Millionen Menschen wegen extremen Wetterereignissen und Naturkatastrophen ihre Heimat. Betroffen sind die Ärmsten, die auf die Hilfe anderer angewiesen sind. Ein Klimaflüchtling war auch Elia, als er mit nichts vor einer stand, die auch fast nichts hatte. Weiter


Permanente Freude im Herzen

Einen dauerhaften Grund zur Freude nannte Stammapostel Jean-Luc Schneider in einem Gottesdienst: Gott liebt seine Kinder so, wie er Jesus liebt. Wie sich das zeigt und wie man an der Freude teilhaben kann. Weiter


Am Ende lacht das Wunder

An die göttliche Verheißung zu glauben, wurde für diese Frau immer schwerer: Die Erfüllung dauerte viel zu lange und die Zeit wurde immer knapper. Um so größer war das Wunder, das Gott ihr schenkte. Weiter


Rückblende (4): Noch einmal probieren

Was hat in den letzten Tagen, Monaten, Jahren die eigenen Entscheidungen bestimmt? Es gibt einen Augenblick im Gottesdienst, wo Gott diese Frage stellt – und ein Angebot macht: der Abschluss der Pfingstrückschau. Weiter


Spotlight 12/2024: Wirksam und intensiv

Als Bezirksapostel des riesigen Arbeitsgebiets Südostasien hat Edy Isnugroho schon einiges erlebt. Wie intensive Gebete wirken, vermittelt er in seinem Spotlight zum Jahresmotto anhand persönlicher Erfahrungen. Weiter


Die Botschaft weitertragen

Thomas sollte Jesu Wunden berühren, andere durften den Auferstandenen nicht anfassen. Die einen haben den Herrn sofort erkannt, andere erst bei bestimmten Handlungen. Die Widersprüche in der Auferstehungsgeschichte erklärte der Stammapostel an Ostern. Weiter


Apostolisch auf doppelte Weise

Was ist ein Apostel? Was ist apostolisch? Und warum ist das wichtig für alle christlichen Kirchen? Diese Fragen stellt der Gedenktag, den Anglikaner, Katholiken, Orthodoxe und Protestanten am 11. Juni begehen – den Barnabas-Tag. Weiter


Rückblende (3): Erlösung auf ewig

Manche predigen ein Wohlstandsevangelium: Wer gesund, glücklich und reich sein will auf Erden, der müsse nur an Jesus glauben. Doch die wahre Erlösung ist das ewige Leben, betont Bezirksapostel Edy Isnugroho an Pfingsten 2024. Weiter


Top-Video