Organisation

Wasser statt Wein

Er ist deutlich höher als der Abendmahlskelch, außen mit feiner, umlaufender Gravur und ... er steht nicht in jedem Gottesdienst auf dem Altar: der Taufkelch, den die Neuapostolische Kirche USA gerade einführt. Weiter


Ins Bild gesetzt (3): Das Mundwerkzeug für gute Fotos

Die erste Pflicht des Fotografen? Reden! Und zwar lange bevor er im Gottesdienst auf den Auslöser drückt. Absprachen helfen allen Beteiligten und eröffnen neue Möglichkeiten – worauf es dabei ankommt. Weiter


Seelsorge zwischen den Welten

International und multikulturell: Der Arbeitsbereich Südostasien hat seine ganz eigenen Herausforderungen. Einblicke geben der alte und der neue Bezirksapostel im Video-Interview. Weiter


Mit „SNAG“ fürs Leben lernen

Mehr als ein Zufluchtsort: Das „Masakhe Projekt“ (Südafrika) hilft Kindern, sich fitter zu machen für Schule und Beruf. Körperliche, geistige und soziale Fähigkeiten trainieren sie ganz spielerisch – beim Golfen. Weiter


„Unsere Kirche lebt“

Von der Karibik über Spanien bis zum Schwarzen Meer: Viele schöne Urlaubsgebiete zählten zu dem Arbeitsbereich, den Bezirksapostel i.R. Markus Fehlbaum (Schweiz) zehn Jahre lang beackert hat. Im Interview gibt er Einblicke in seine Arbeit. Weiter


Eine Stimme im Chor der Christen

Gemeinsam für Christus: „ACK“ kürzt sich der Verband ab, in dem die Neuapostolische Kirche in Deutschland ab kommenden April ganz offiziell mitarbeitet. Auf ähnliche Weise ist die Kirche auch schon in anderen Ländern aktiv. Weiter


Ins Bild gesetzt (2): Jenseits der guten Kochtöpfe

Bilder erzählen Geschichten und Fotos beantworten Fragen: Entscheidend ist, im richtigen Augenblick auf den Auslöser zu drücken. Und was gehört im Gottesdienst in den Fokus? Ein Überblick über Motive und Möglichkeiten. Weiter


Amtsverständnis – der Stufenplan zur Einführung

Die Neuapostolische Kirche hebt ihr Amtsverständnis auf eine neue Stufe. Wie und warum – das erklärt der Stammapostel höchstpersönlich ab 9. April 2019, 20 Uhr. Doch das ist nur der erste Schritt auf dem Weg zur Einführung. Weiter


Ein neuer Bischof in Italien

Viel Bewegung in den neuapostolischen Gemeinden weltweit: Die Gemeinden in Italien und im Tessin (italienisch-sprachige Schweiz) haben mit Ivan de Lazzari wieder einen neuen Bischof. Weiter


Die Jahreslosung kunstvoll umgesetzt

„Zeichne einmal ‚Reich in Christus‘!“ – eine Herausforderung, die Grafiker aus aller Welt ganz unterschiedlich gelöst haben. nac.today zeigt erste Illustrationen und Zeichnungen. Weiter


Ins Bild gesetzt (1): Zeugnis geben mit der Kamera

Teilen heißt mitteilen: Fotos bewahren nicht nur Erinnerungen. Sie können sogar Glauben zeigen und bezeugen. Aber bitte doch nicht im Gottesdienst knipsen, oder? Vielleicht doch, dann allerdings gewusst wie – der Auftakt zur Serie. Weiter


IJT-Vorbereitungen laufen auf Hochtouren

Noch gute fünf Monate, dann öffnet die Messe in Düsseldorf ihre Türen für den Internationalen Jugendtag 2019 der Neuapostolischen Kirche. Was ist geplant, wer kann teilnehmen? Hier ein Überblick. Weiter


„Ich fühle mich warm und herzlich aufgenommen“

Runde 100 Tage ist er als Bezirksapostel im neu gegründeten Bezirksapostelbereich Westpazifik unterwegs. Was hat sich für ihn geändert? Was sind seine Erwartungen für 2019? Ein Interview mit Peter Schulte. Weiter


Veränderungen im Apostelkreis (2/2018)

Neun Apostel ordinierte Stammapostel Schneider im zweiten Halbjahr 2018, darüber hinaus beauftragte er zwei neue Bezirksapostel. Ein Apostel verstarb während seiner aktiven Dienstzeit, sieben Apostel und zwei Bezirksapostel traten in den Ruhestand und ein Apostel musste von seinem Amt entbunden werden. Weiter


Spuren in den Herzen hinterlassen

Es war ein Jahr des Umbruchs im Leitungsteam der Neuapostolischen Kirche: Gleich vier Bezirksapostel sind 2018 in den Ruhestand gegangen. Ein Rückblick auf Männer voller Tatkraft und Großherzigkeit. Weiter


Amtsverständnis auf neuer Stufe

Das Amtsverständnis bleibt Top-Thema: 2018 ging es vor allem um das Priesteramt. Neuregelungen treten an Pfingsten 2019 in Kraft. Was das im Detail bedeutet, darüber wird zuvor der Stammapostel selbst informieren. Weiter


Gemeinsam und gut aufgestellt in die Zukunft

Christus vor Kirche, Evangelium vor Regeln, Seelenheil vor Tradition: Mitte 2018 antwortete der Stammapostel in einem exklusiven Interview auf die Frage „Quo vadis, NAK?“. Das Wichtigste aus dem Dreiteiler. Weiter


Update für den Handy-Katechismus

Den Katechismus immer zur Hand: in der Kirchenbank, aber auch unterwegs und zuhause – eine App für Smartphones und Tablets macht’s möglich. Jetzt gibt es die kostenfreie Applikation in einer neuen Version. Weiter


Innerer Reichtum, das ist ein Thema wert

Reich sein – für viele Menschen eine Utopie. Dabei gibt es diesen Zustand, den wir innerlich bewerten: Ich bin reich durch meine Freude, meine Kinder, durch die Erfüllung von Wünschen. Innerer Reichtum, da gibt es viele Möglichkeiten. Weiter


Jenseits der Debatte: Nächstenliebe in Zahlen

Rund 4 Millionen Euro für 100 Projekte in 24 Ländern: So lautet die Bilanz des Hilfswerk NAK-karitativ für das Jahr 2017. Welche Schicksale hinter solchen Zahlen stecken, davon erzählt der kürzlich veröffentlichte Jahresbericht. Weiter


Top-Video