Panorama

Weltweit zuhause: Geschichten von Freud und Leid

Das Leben ist vielfältig: Krisen und Hochgefühl wechseln sich ab, Corona macht es momentan schwer, sich zu freuen. Dabei gibt es auch immer diese schönen kleinen Geschichten, die Mut machen und in eine bessere Zukunft weisen. Hier ein Ausschnitt. Weiter


Lange gesucht, plötzlich gefunden

USA, Japan, Deutschland: Über diese Stationen führte der Lebensweg von Shawn Beasley. Sein Glaubensweg ist sogar noch einige Abschnitte länger – die Reiseroute einer ausgedehnten Suchfahrt. Weiter


Näher zu Gott – immer und überall

„Näher, mein Gott, zu dir“ – das ist das Ziel, im Diesseits ebenso wie im Jenseits. Und das verbindet die Seelen hier wie dort. Zur Einstimmung auf den Gottesdienst für Entschlafene: das bekannte Kirchenlied als Piano-Ballade. Weiter


Die Freude am Singen trotzt der Corona-Krise

In virtuellen Proben zum virtuellen Chor: „Üben mit Ziel“ nennt sich das Konzept der Neuapostolischen Kirche Afrika-Süd. Der erste Auftritt ist absolviert, jetzt kommt die zweite Runde – und da geht’s nicht nur ums Singen. Weiter


Eingesperrt und doch frei

„Das Einzige, was in mir weiterlebt, sind mein Herz, meine Seele und meine Augen“, berichtet Philippe, der seit 34 Jahren am Locked-In-Syndrom leidet. Einblick in seinen Glauben, seine Freiheiten und sein ganz persönliches Bonus-Programm. Weiter


Bergsteiger, Touristen, Gläubige – das ist Montreux

Engländer bezwangen nicht nur als erste Schweizer Berggipfel, sondern erbauten auf ihren Auslandsreisen auch Kirchen in der Alpenregion. Eine davon ist heute im Besitz der Gemeinde Montreux. Weiter


Community 4/2020: Eine neuapostolische Weltreise

Der Gottesdienst findet nicht in einer Kirche statt, sondern auf der Veranda des Priesters. Aus Liberia berichtet eine achtjährige Glaubensschwester. – community bietet spannende Geschichten und einen Blick in die Vielfalt der weltweiten Gemeinden. Weiter


Fisch und Sesam gegen den Hunger

Mit einem Bündel an Maßnahmen hilft NAK-karitativ den Hunger der Menschen Burkina Faso zu besiegen. Mit dem Anbau von Sesam, der Gründung von Bauerngenossenschaften und Spar- und Kreditgruppen wurde begonnen. Weitere Hilfsmaßnahmen laufen nun an … Weiter


Was man mit Gott alles kann

Ideen von der Insel, Stimmen vom Kontinent: „With You I Can“, heißt das Lied des neuapostolischen Briten Jeremy Dawson, das der virtuelle „Youth Celebration Chor“ aus Westdeutschland singt. Weiter


Mosambik: Eine neuapostolische Kirchenkarte entsteht (Teil 3)

Tausende Bilder, Koordinaten, Kontakt- und Adressdaten – in Mosambik erfassen Bischof Alvin Witten und Ehefrau Jean ungeheure Datenmengen. Was passiert mit diesen Daten und wer wird sie einsehen können? Weiter


Mosambik: Auf der Suche nach den Gemeinden (Teil 2)

Alvin Witten und seine Frau kommen in Mosambik an. Über Monate reisen sie durch das Land. Sie besuchen hunderte Gemeinden, erfassen Geo-Koordinaten, fotografieren Gemeindevorsteher und Kirchengebäude. 1326 Gemeinden stehen auf ihrer Liste. Weiter


Verfallen und immer wieder aufgebaut

2014 zog die Gemeinde in Somerset (Kapstadt, Afrika Süd) in ein anderes Gotteshaus. Das „neue“ Kirchengebäude ist eine alte Holländisch-reformierte Kirche, die von der Neuapostolischen Kirche (NAK) übernommen und renoviert wurde. Die Geschichte des Gebäudes ist über 200 Jahre alt. Weiter


Gottesdienst mit Gesang ist Gnade

Covid19 hat Einfluss auf die liturgische Abfolge im Gottesdienst. Dort, wo früher Chöre sangen, müssen die Stimmen schweigen. Was bleibt, ist die Suche nach kreativen Lösungen. Weiter


Mosambik: Aufbruch in ein neues Land (Teil 1)

„Wir freuen uns, endlich auf die Karte zu kommen“, erklärt Apostel Robert Worship begeistert. Der Verwaltungsleiter der Gebietskirche Afrika-Süd begleitet ein außergewöhnliches Projekt: die erstmalige Kartierung der neuapostolischen Gemeinden in Mosambik. Weiter


Erstmals Kirchenpräsidentin berufen

Esther Kompare ist neue Präsidentin der Neuapostolischen Kirche Slowenien. Zum ersten Mal übernimmt eine Frau die verantwortungsvolle Aufgabe in diesem Land. Weiter


Über das Licht Gottes in der Welt

Corona-mäßig eingeschränkt? Von wegen – dieses Lied überwindet Grenzen: Es singt die Gemeinde Brüssel, eine ganz internationale Gemeinschaft. Es steht im französischen Gesangbuch und ist auf Lingala. Und es handelt von dem Licht, das Gott in die Welt sandte. Weiter


Von Brunnen, Bädern und einer Kirche

Ein ungewöhnliches Kirchengebäude: die Neuapostolische Kirche in Bad Schwalbach. 1875 zur anglikanischen Kirche geweiht, verließen die Anglikaner 54 Jahre später ihre Kapelle wieder. 1957 von der Neuapostolischen Kirche erworben, dient sie ihr bis heute als ihr Gotteshaus. Weiter


Muli buuti!

Das heißt in der Sprache Tonga „Guten Tag“. Helen (19) aus der Gemeinde Heide und Silvan (26) aus der Gemeinde Backnang (beide Deutschland) absolvieren einen entwicklungspolitischen Freiwilligendienst „weltwärts“ in Sambia. Sie berichten von ihrem Aufenthalt. Weiter


Alter verpflichtet

Ein neuapostolisches Kirchengebäude, das 350 Jahre alt ist – das gibt es nicht so oft. Im Bielefelder Stadtteil Schildesche steht ein ehrwürdiges Baudenkmal, das bis heute verpflichtet. Ein Ausflug in die Geschichte. Weiter


Schönheit + Klang = Gifhorn

Sie ist die Königin der Instrumente, sagt man – die Orgel. Und in der Gemeinde Gifhorn steht ein besonders schönes Exemplar, wuchtig und wohlklingend. Der Stammapostel wird‘s genießen. Weiter


Top-Video