Panorama

Nicht nur zurückblicken

Ein Jubiläum lädt zu einem Blick in die Vergangenheit ein und Jugendliche planen eine bessere Zukunft. Sicher gibt es auch Grund zum Feiern, aber leider auch immer wieder Momente zum Innehalten und Nachdenken. Weiter


Shanty nimmt Kurs auf Gospel

Wiederkunftserwartung einmal anders: Der „Wellerman“ kann auch christlich – wie der TikTok-Hit in ganz eigener Version auf einem Jugendtag landete. Weiter


Tränen der Trauer – Tränen der Freude

Freud und Leid liegen eng beisammen. Während die einen endlich wieder gemeinsam feiern können, kämpfen andere ums Überleben. Für alle können wir beten. Weiter


11 Minuten mit dem Lead Apostle

Benjamin Ohene-Saffo ist noch nicht lange Lead Apostle. Seit Mitte Dezember 2019 ist er für einen Teil Ghanas sowie für Benin und Togo unterwegs. Dementsprechend sind die Glaubensgeschwister neugierig auf den Amtsträger. Weiter


Baustellen besichtigen

„Wenn wir Baustellen betrachten, fragen wir uns, was daraus werden kann. Manchmal zeigt ein Bild, wie es am Ende aussehen soll: Das Bild ist Christus“, sagte Bezirksapostel Michael Deppner bei seiner Ko-Predigt an Pfingsten. Hier ein Überblick über Baustellen von Kirchengebäuden und anderen kirchlichen Einrichtungen. Weiter


Corona stoppt Reise im letzten Moment

In vollem Anlauf ausgebremst: Der Stammapostel kann doch nicht nach Sambia und in die DR Kongo kommen. Mehr als seine eigene Enttäuschung schmerzt ihn die vor Ort. Denn er kennt die Verhältnisse der Glaubensgeschwister dort gut. Weiter


Hoffen auf ein neues Sein

Dankbarkeit für die Liebe Gottes und Hoffnung auf ein Sein in neuem Wesen: Davon handelt „Lord, have mercy on my life“, das Pfingsten 2017 bekannt wurde – die jüngste Instrumentalversion zur Einstimmung auf den Gottesdienst für Entschlafene. Weiter


Pastoralreise endet tödlich

Vier Tote, zwei Überlebende: Ein Bootsunfall auf dem Kahamba-Fluss hinterlässt eine große Lücke. Viele Gemeinden in der Demokratischen Republik Kongo-Südost trauern. Die Verunglückten waren ihre Amtsträger. Weiter


Hoffnung, Liebe und Schöpfungsverantwortung

„Ins Herz gesät“ – das war das Motto der christlichen Kirchen auf der Bundesgartenschau in Erfurt (Deutschland). Überall auf der Welt möchten Christen Positives in die Herzen ihrer Mitmenschen säen. Apostel säen die Liebe aus oder Jugendliche den Gedanken an Schöpfungsverantwortung. Weiter


Lichtblicke in der Pandemie

Die Menschen leiden unter Corona. Ob körperlich, finanziell oder psychisch. Schön ist es, wenn Nächstenliebe nicht nur ein Wort ist, sondern sich mit Taten beweist - so helfen Glaubensgeschwister. Weiter


Rückblende (1): Pfingsten lässt Lob und Dank erklingen

Bedächtig, einfühlsam, bewegend: Mit ihren Darbietungen haben die Musiker beim zentralen Pfingstgottesdienst die Herzen tausender Menschen berührt. Viel Anklang fand etwa ein neuapostolisches Loblied aus Südafrika. Weiter


Gemeinde gibt Einblicke durchs Kirchenfenster

Eine Gemeinde, in der man sich wohlfühlt – das bauen Glaubensgeschwister, die sich einbringen und zusammenarbeiten. So haben die beiden Gemeinden Kelkheim und Bad-Soden (Deutschland) zueinander gefunden – zu einer neuen Gemeinschaft. Weiter


Gemeinsam heimwärts – unaufhaltsam

Doppelt zeitgemäß: Getrost den Weg weiterziehen, Hand in Hand zum Ziel. Davon handelt „Be consoled, ye redeemed“, ein Klassiker unter den Aufführungen der Neuapostolischen Kirche Afrika-Süd – dieses Mal in einer virtuellen Version Weiter


Vater-Liebe in 1000 Facetten

Von ganzem Herzen und in wohlgesetzten Worten: die Liebeserklärung an Gott aus dem Vorprogramm zum Abschlussgottesdienst beim Internationalen Jugendtag 2019. Slam poetry zum UNESCO-Welttag der Poesie am 21. März. Weiter


∃x.G(x) = Gott ist

Gott existiert: Ein Mathe-Genie hat es bewiesen. Und Computer haben es bestätigt. Doch so ganz geht diese Rechnung nicht auf – eine Gleichung mit bleibenden Unbekannten zum UNESCO-Welttag der Mathematik am 14. März. Weiter


Hier wie dort: Quelle neuen Lebens

Es gilt fürs Jenseits wie fürs Diesseits, wenn es im Lied heißt: „Ich lebe von Barmherzigkeit.“ Und: „Sie schenkt mir neues Leben.“ Der virtuelle Spanisch-Chor der Neuapostolischen Kirche Südamerika stimmt auf den Gottesdienst für Entschlafene ein. Weiter


Globalisierte Hilfe

Mehr als ein Tropfen auf den heißen Stein und damit wertvolle Unterstützung für Menschen in Not: Eine Vielzahl von Handreichungen und kleinen Projekten sorgt für Wärme, einen vollen Bauch und strahlende Kinderaugen. Weiter


Auf ein Wiedersehen mit den Ahnen

Als erste christliche Konfession vom Staat anerkannt: So begann die Neuapostolische Kirche in Kambodscha. Das hat viel mit der Geschichte des Landes und der Spiritualität seiner Menschen zu tun – ein vielgereister Apostel berichtet. Weiter


Leben in der Krise

Hilfe für notleidende Menschen in der libanesischen Hauptstadt Beirut – eine große Spendenbereitschaft neuapostolischer Kirchenmitglieder aus der Gebietskirche Westdeutschland macht sie möglich. Jetzt bedankt sich die lokale Gemeinde herzlich für die Spenden. Weiter


Musik als Herzensöffner

Kaum etwas kann eine solche Kraft freisetzen wie live erlebte Musik. Doch was, wenn Menschen aufgrund ihres Alters daran nicht mehr so teilhaben können? Anette Zanker-Belz hat eine Lösung – musikalische Hausbesuche. Weiter


Top-Video