community 4/2022: Immer wieder etwas Neues

Der Aufbau ist immer der gleiche, doch die Inhalte sind immer wieder neu und anders. Das Mitgliedermagazin community erscheint wie gewohnt in vielen Sprachen und bringt Neuigkeiten aus der neuapostolischen Welt mit.

„Gleiche Gabe, gleiche Chance“ ist der Titel der neuen community. Dieser bezieht sich auf den Pfingstgottesdiensts in Buenos Aires, der diese Ausgabe eröffnet. In dem Gottesdienst stellte Stammapostel Jean-Luc Schneider klar: „Es gibt arme und es gibt reiche Menschen. Manche leben sehr lange und die Lebensspanne anderer ist sehr kurz. Manche haben viele Gaben, Fähigkeiten und Potenziale, und andere weniger.“ Und doch haben alle Gläubigen, die aus Wasser und Geist wiedergeboren sind, die gleiche Gabe: Die Gabe des Heiligen Geistes. Damit haben sie alle die gleiche Chance, als Erstlinge in das Reich Gottes einzugehen.

Gott schafft Neues

In seinem Grußwort wirbt der Stammapostel darum, Neues anzunehmen, auch wenn es schwerfällt. Die einzige Frage sei: „Bringt dieser neue Gedanke mich näher zu Jesus?“ Und wenn dem so sei, dann könne man getrost den neuen Weg gehen, dann diene die Erkenntnis zum Segen und bringe näher zu Gott.

Neuigkeiten bietet die Zeitschrift im vertrauten Muster: der Gottesdienst in Langfassung, drei Gottesdienste zusammengefasst auf je einer Doppelseite, Kinderseiten und die Kirchenlehre. Letztere ist eine Zusammenfassung des 32-seitigen Lehrschreibens mit dem Titel „Das neuapostolische Verständnis vom geistlichen Amt“. So gibt es in der community-Ausgabe viel Neues zu entdecken – und weiß jeder, was australische Pies sind?

Auch in den „Global News“ findet sich Neues: Neuigkeiten aus aller Welt. Es geht darin darum, wie man Kirche für und mit Kindern gestalten kann – in Spanien und Südafrika haben Kinder Blumen und Pflanzen gepflanzt. Es geht auch ums Helfen: im Ukrainekrieg, nach der Naturkatastrophe Odette in Südostasien oder in Sierra Leone, wo Niederschläge immer seltener werden. Und es geht um Ökumene – wenn die Kirche sich öffnet, kann viel Schönes entstehen.

community – das globale Magazin

Die Mitgliederzeitschrift community wird seit acht Jahren von der Neuapostolischen Kirche International in den Sprachen Englisch, Französisch und Spanisch produziert. Dutzende weiterer Sprachen sowie die Verteilung in gedruckter Form koordinieren die Gebietskirchen. Denn nicht jeder kann digitale Zeitschrift runterladen. Auch Kirchenmitgliedern, die keinen oder nur eingeschränkten Internetzugang haben, sollen die Gottesdienste des Stammapostels, die Informationen über Hilfsorganisationen, die Berichte aus dem Leben der Gemeinden weltweit und die Beiträge über Kirchenlehre lesen können.


Foto: ENA Guinee

community shqiptar (Albanian) 2022/04 Link
community الامارات العربية (Arab Emirates) 2022/04 Link
community հայերեն (Armenian) 2022/04 Link
community Hrvatska (Croatian) 2022/04 Link
community english (Englisch) 2022/04 Link
community français (French) 2022/04 Link
community français (French/Benelux) 2022/04 Link
community ქართული (Georgian) 2022/04 Link
community Latvijas (Latvian) 2022/04 Link
community Lietuvos (Lithuanian) 2022/04 Link
community español (Spanish) 2022/04 Link

Artikel-Infos

Autor:
Datum:
Schlagworte: