community 3/2021: Vielfalt in Einheit

„Es ist überall gleich, nur anders“, erklärte Stammapostel Hans Urwyler vor vielen Jahren. Leben und Glauben unterscheiden sich in den weltweiten Gemeinden sehr. Dabei gibt es viele Gemeinsamkeiten. community stellt einige von ihnen in Ausgabe 3/2021 vor.

Gleichwertiger Glaube: Jesus Christus im Blick

„Als Christen haben wir viele Gründe, Gott unsere Opfer zu bringen“, erklärte Stammapostel Jean-Luc Schneider. Die Möglichkeiten sind unterschiedlich, aber: „Was zählt, ist das Herz!“, sagte der Kirchenleiter. community gibt den Gottesdienst über das Opfern in vollem Wortlaut wieder und berichtet über weitere Gottesdienste des obersten Geistlichen.

Jesus Christus unterrichtete vor 2000 Jahren die Menschen im Willen Gottes und heilte sie. Das ist Gegenstand der Bibelgeschichte für Kinder. Im Fokus steht Jesus Christus. Aber nicht nur in „Die Heilung eines Blinden bei Jericho“, sondern auch heute noch: In community stellt sich die 8-jährige Glaubensschwester Sarangoo aus der Mongolei selbst, ihre Familie und ihre Gemeinde vor und fasst zusammen: „Und wir alle glauben an Jesus und lieben ihn.“

Gleichwertige Menschen: Gemeinsamkeiten im Blick

Männer und Frauen unterscheiden sich in vielfältiger Weise. In einem sind sie aber gleichwertig: Wie Gott sie sieht. Das sagt die Bibel und zu diesem Beschluss kommt die Bezirksapostelversammlung, die sich mit der Ebenbildlichkeit beschäftigt und ein Lehrschreiben veröffentlicht hat. „Gott wollte nicht, dass sich ein Geschlecht dem anderen unterordnen muss, denn er hat sie gleichermaßen zu seinem Ebenbild geschaffen.“ Der genaue Wortlaut ist auf nak.org bereits nachlesbar und nun auch in der community für diejenigen veröffentlicht, die keinen Zugang zu Onlinediensten haben. Eine Zusammenfassung zu diesem Thema veröffentlicht nac.today in der kommenden Woche.

„Frauen in der frühen Kirche“ – das ist ein weiterer Artikel, der aufzeigt, wie gleichwertig aktiv Männer und Frauen im ersten Jahrhundert waren. Ernüchternd wirkt aber die Feststellung: „In der frühen Kirche des ersten Jahrhunderts spielten Frauen in den Gemeinden und für die Ausbreitung des Christentums eine bedeutendere Rolle als jemals später in der Geschichte.“

Gleichwertige Perspektive: Der Nächste im Blick

Die Kirche – das ist für Christen der Ort des Gottesdienstes, des Unterrichtes und der Gemeinschaft. Der geweihte Ort bietet Raum für Gebet, Predigt, sakramentale Handlung und Musik. Und dieser Raum muss gebaut und unterhalten werden. Bei weltweit 58.500 neuapostolischen Gemeinden ein gewaltiges Unterfangen. community beschreibt unterschiedliche Ausgangssituationen und schaut auf viel Engagement in den Gemeinden. Das Ziel bei allen Aktivitäten: Raum für Glauben schaffen.

In der Krise den Nächsten nicht alleine zu lassen – das ist für viele ein Herzensanliegen. Ob Hunger oder Katastrophe, ob in Hilfswerken organisiert oder als ganz persönlicher Einsatz: Menschen haben Menschen im Blick und lassen sie nicht alleine: Beispiele von Hilfswerken und privaten Initiativen machen Nächstenliebe sichtbar.


community ist das Mitgliedermagazin der Neuapostolischen Kirche International. Es erscheint vier Mal im Jahr, ist kostenfrei, in vielen Sprachen erhältlich und als digitales Exemplar hier auf nac.today lesbar und downloadbar. Weltweit wird community als Printausgabe überall dort eingesetzt, wo Kirchenmitglieder keinen oder nur eingeschränkten Zugang zu Onlinemedien haben.

community shqiptar (Albanian) 2021/03 Link
community الامارات العربية (Arab Emirates) 2021/03 Link
community հայերեն (Armenian) 2021/03 Link
community Hrvatska (Croatian) 2021/03 Link
community english (English) 2021/03 Link
community français (French) 2021/03 Link
community ქართული (Georgian) 2021/03 Link
community bahasa Indonesia (Indonesian) 2021/03 Link
community Latvijas (Latvian) 2021/03 Link
community Lietuvos (Lithuanian) 2021/03 Link
community español (Spanish) 2021/03 Link

Artikel-Infos

Autor:
Datum:
Schlagworte: