Pfingsttreffen der Kirchenleiter: Alles blickt nach Goslar

Nach dem Internationalen Jugendtag ist vor Pfingsten: Von einem Event zum anderen. Direkt nach dem Mega-Event in Düsseldorf machten sich die weltweiten Kirchenleiter nach Goslar (Deutschland) auf, um über Lehrthemen zu beraten, die es in sich haben.

Sie nahmen den Schwung aus Düsseldorf mit: Der Internationale Jugendtag (IJT) der Neuapostolischen Kirche auf dem Messegelände in Düsseldorf hatte alle beeindruckt und für vielfältige Erlebnisse und Erkenntnisse gesorgt. Doch nun geht es weiter: Die internationale Bezirksapostelversammlung vor dem Pfingstfest hat auch ihre eigene Brisanz. Denn es geht um zukunftsweisende Themen.

Erfahrungen und Auswertungen zum Amtsverständnis

Die kürzlich verlautbarten Änderungen im Amtsverständnis der Neuapostolischen Kirche sind das vorherrschende Thema in den Bezirksapostelversammlungen der letzten Jahre gewesen. Und auch diesmal in Goslar ging es darum, die angesagten Modifizierungen argumentativ zu unterstützen. Die Bezirksapostel haben jeder ihre Erfahrungen aus ihren Gebietskirchen mitgebracht und vorgetragen. Daraus ein rundes Paket zu machen, das einerseits den Modalitäten der Landeskirchen entspricht und andererseits Tradition und Theologie miteinander vereint, ist nun die anstehende Aufgabe der kommenden Zeit.

Mit dem Pfingstfest gilt nun das im April vorgestellte Amtsverständnis. Künftig unterscheidet das neuapostolische Amtsverständnis zwischen Amtsvollmachten und Leitungsfunktionen. Zu den drei Amtsebenen gehören das Diakonenamt, das priesterliche Amt und das Apostelamt. Zu den fünf Leitungsfunktionen zählen der Gemeindevorsteher, der Bezirksvorsteher, der Apostel, der Bezirksapostel und der Stammapostel.

Anstehende Fragen

Eine Ordination findet statt, wenn ein kirchliches Amt übertragen wird. Zu den Leitungsfunktionen werden die Amtsträger mit Gebet und Handauflegung beauftragt. Die Helfer, die den leitenden Amtsträgern zur Seite stehen, werden künftig ernannt: beispielsweise Stammapostelhelfer, Bezirksapostelhelfer, Bischöfe und Vertreter von Bezirks- und Gemeindevorstehern. Die bisherigen Amtsstufen der Evangelisten, Hirten, Bezirksevangelisten und Bezirksälteste werden künftig nicht mehr besetzt.

Auch die Frage, ob für die Neuapostolische Kirche eine Frau im Amt vorstellbar wäre, gehört in die Besprechungsliste der kommenden Zeit. Das hat der internationale Kirchenleiter schon oft zum Ausdruck gebracht, zuletzt anlässlich einer Podiumsdiskussion am IJT Düsseldorf. Es gebe dazu noch etliche offene Fragen. Wie in seiner Videoansprache zum Amtsverständnis bereits gesagt, geht es zunächst um die Frage nach dem Befund der Heiligen Schrift: Was sagt die Bibel?

Ernennung von Diensten ohne Amt

Und wie geht es mit den Diensten in der Gemeinde weiter, für die kein Amt erforderlich ist? Hierzu fasste die Bezirksapostelversammlung einen Beschluss: Zukünftig werden Schwestern und Brüder, die als hauptverantwortliche Lehrkräfte auf Bezirks- oder Gemeindeebene in der Vorsonntagsschule, Sonntagsschule, im Religions- und Konfirmandenunterricht tätig sind, zu ihrem Dienst ernannt.

Gleiches gilt für Jugendbeauftragte, die langfristig tätig sind. Ihre Ernennung geschieht in einem offiziellen Akt nach Gebet und Händedruck, entweder vor der Gemeinde oder im Kreis der Kinder oder Jugendlichen. Diese Regelung tritt ab dem 1. September 2019 in Kraft. Dazu merkte der Stammapostel an, dass er dieses Vorgehen bei seiner Berufung zum Bezirksapostelhelfer und später zum Stammapostelhelfer auch erlebt habe.

Gemeinsamer Abschluss am Sonntag – der Pfingstgottesdienst

Am Schluss der Versammlung verabschiedete Stammapostel Schneider die beiden Bezirksapostel Charles Ndandula (Sambia) und Raúl Montes de Oca (Brasilien) mit herzlichen Worten. Sie werden Ende Juli beziehungsweise Anfang August in den Ruhestand treten.

Der Sonntag bildet den Anschluss des Welttreffens der Bezirksapostel. Der Gottesdienst mit Stammapostel Schneider wird weltweit ausgestrahlt. Der Stammapostel selbst wird in Deutsch predigen. Seine Predigt wird am Altar Satz für Satz in Englisch übersetzt. Alle Bezirksapostel und Bezirksapostelhelfer sind anwesend.


Foto: Oliver Rütten

Artikel-Infos

Autor:
Datum:
Schlagworte:

Peter Johanning
7.06.2019
Bezirksapostelversammlung (BAVI)