SplitView und 3D-Touch für den Katechismus

Ein Glaubensbuch, ein Handbuch, Kirchenlehre pur, … – der Katechismus hat viele Namen. Und inzwischen auch viele Formate. Eine digitale Variante wurde nun generalüberholt.

Mit der neuen Katechismus-App macht das Arbeiten und Studieren der Kirchenlehre noch mehr Freude. Inzwischen sind 3D Touch, SplitView, SlideOver und AirPrint keine Fremdwörter mehr, sondern funktionierender Bestandteil der kostenfreien Kirchen-App.

Sicherheit für den Glaubenden

Der Katechismus der Neuapostolischen Kirche bietet fundierte Informationen zum neuapostolischen Glauben. Die verschiedenen Aspekte der neuapostolischen Glaubenslehre werden ausführlich beschrieben und erklärt. Der Katechismus eignet sich als Nachschlagewerk wie auch zur vertiefenden Beschäftigung mit theologischen Fragestellungen.

Antworten für den Fragenden

Die ausgeschriebene Kirchenlehre liegt seit Dezember 2012 als Buch vor und wird seit 2015 um eine zweite Buchfassung „in Fragen und Antworten“ ergänzt. Und egal ob der Christ im Sachregister des Buches oder im digitalen Suchfeld nach Inhalten sucht: Er bekommt Antworten auf seine Fragen zu den Inhalten des neuapostolischen Glaubens.

Funktionen für den Anwender

Die App naccatechism beinhaltet den Katechismus der Neuapostolischen Kirche in der Langfassung. Lesezeichen, Suchfunktionen, Anzeige von Bibelstellen und vieles mehr. Die App bot bereits vor dem Update viele Funktionen und eignet sich zum gelegentlichen Lesen wie auch zum intensiven Studieren der Lehrinhalte.

Nun gibt es die App mit neuen Funktionen:

  • Täglich lesen: Auf Wunsch erinnert die App den Anwender ab sofort täglich an das Lesen. Dafür merkt sich die App die zuletzt gelesene Stelle und bietet ein komfortables Weiterlesen an. In den Einstellungen lässt sich diese Funktion aktivieren und deaktivieren. Auch einzelne Kapitel sind auswählbar.
  • SplitView, SlideOver und SplitScreenMode: Tablets mit dem Betriebssystem IOS oder Android zeigen die Katechismus-App in einer geteilten Ansicht an. Das unterstützt, wenn gleichzeitig ein Bibeltext gelesen oder Notizen geschrieben werden.
  • AirPrint und GoogleCloudPrint: Inhalte aus der Katechismus-App können nun bequem über die bekannten Drucker von IOS und Android (Apple AirPrint beziehungsweise Google Cloud Print) ausgedruckt werden.
  • 3D Touch: Für iPhones ab Generation 6s und das iPadPro gibt es Unterstützung durch 3D Touch. Mit Peek&Pop lässt sich in Listenansichten mit einem kräftigen Druck die Vorschau des jeweiligen Unterkapitels anzeigen. Mit QuickActions können auf dem Home-Bildschirm des iPhones die wichtigsten Funktionen der App direkt aufgerufen werden.

Die iOS-App für iPhones und iPads gibt es kostenlos im AppStore.

Die Android-App für Android Smartphones und Tablets gibt es kostenlos im Google Play Store.

Artikel-Infos

Autor:
Datum:
Schlagworte:

Oliver Rütten
5.01.2017
Medien, Lehraussagen, Lehrvermittlung