Amtsverständnis geht auf Sendung

Die Reform beim Amtsverständnis erklären: Das hat der Stammapostel zur Chefsache gemacht. Wer die Video-Ansprache nicht in der Übertragungsgemeinde anschauen kann, der wird mit Zeitversatz online fündig.

Als einen „bedeutsamen Wechsel in der Tradition“ bezeichnet nak.org, die Leitseite der Neuapostolischen Kirche International, die „vorgesehenen Neuerungen“. Stammapostel Jean-Luc Schneider sei aber „absolut davon überzeugt, dass die Reform segensreiche Auswirkung auf die Kirche haben wird“.

Per Satellit und im Internet

Wie wichtig ihm die Sache ist, das wird gleich doppelt deutlich: Zum einen möchte er den Glaubensgeschwistern das Thema selbst näherbringen. Und zum anderen tut er das in allen Sprachen, die er entsprechend beherrscht: Französisch, Deutsch und Englisch.

Das ist auch der Grund, warum die Ansprache nicht live, sondern als Aufzeichnung auf Sendung geht. Rund zwei Tage haben die Aufnahmen dazu gedauert. Stattgefunden haben sie Ende März nach dem Gottesdienst in Dessau (Nord- und Ostdeutschland).

Die Ansprache soll Mitte April in allen Bezirksapostelbereichen ausgestrahlt werden. Den Anfang machen viele europäische Gebietskirchen sowie „Afrika Süd“ am kommenden Dienstag, 9. April 2019, mit einer Satelliten-Übertragung, die um 20 Uhr beginnt.

Im Anschluss daran geht das Video auf nak.org und nac.today online.

Seit 2014 in Arbeit

Dem geistlichen Amt widmet der 2012 erschienene Katechismus ein komplettes Kapitel. Dennoch sind die Ausführungen nicht abschließend. Denn beim Amt „stellen sich Anschlussfragen“, sagte Stammapostel Wilhelm Leber bereits 2013.

Seit Frühjahr 2014 trägt die kirchliche Arbeitsgruppe „Glaubensfragen“ die Grundlagen von theologischen Überlegungen bis hin zu historischen Hintergründen zusammen. Darüber entscheidet die internationale Bezirksapostelversammlung regelmäßig seit März 2015.

Vorläufiger Höhepunkt war das Jahr 2017: Zwei Sonderausgaben der Amtsträger-Zeitschrift „Leitgedanken“ und die Verlautbarung von Stammapostel Schneider nach einem Gottesdienst für Amtsträger in ganz Europa machten erste Beschlüsse bekannt.

Die Videoübertragung markiert einen weiteren, wichtigen Meilenstein. Bei dieser Gelegenheit wird der Stammapostel auch einen Ausblick auf die nächsten Schritte geben.



Foto: Oliver Rütten

Artikel-Infos

Autor:
Datum:
Schlagworte:

Andreas Rother
6.04.2019
Amt, Struktur, Lehraussagen, Lehrvermittlung