community 3/2022: Für jeden etwas dabei

Gottesdienst-Berichte, Kirchenlehre oder Kinderecke – in der „community“ kann jeder etwas finden, das ihn interessiert. Die neue Ausgabe der neuapostolischen Mitgliederzeitschrift ist da – und wie immer auch für alle da.

Ein genauer Blick auf die Erwählung: „Du bist nicht erwählt, um errettet zu werden und alle anderen sind verloren; du bist berufen, dem Herrn und den Menschen zu dienen.“ Das schreibt Stammapostel Jean-Luc Schneider im Editorial der neusten community. Das heißt: Aus Liebe Gott dienen und dazu beitragen, dass alle von ihm erfahren.

Lange oder kurze Texte

Wen Kirchenlehre interessiert, der freut sich über den Lehrartikel über das Thema Sterbehilfe und Palliativmedizin. Dort gibt es auch die Antwort der Frage, wie die Kirche dazu steht.

Für diejenigen, die einen Gottesdienst des Stammapostels in der Langfassung lesen möchten, gibt es diesmal die Predigt aus Calgary (Kanada). Hier kommt noch einmal das Jahresmotto zur Sprache, das im Juli noch in guter Erinnerung ist.

Die etwas kürzer zusammengefassten Gottesdienste feierte der Stammapostel in Colombo (Sri Lanka), Nairobi (Kenia) und Prag (Tschechische Republik).

Manche mögen´s bunt

In der Kinderecke ab Seite 16 wird der Nachwuchs angesprochen. Dieses Mal gibt es die Geschichte von Kain und Abel zum Vorlesen oder Selberlesen. Außerdem stellt Aubrey aus Palatine (USA) sich und ihr Land vor.

Ein Kaleidoskop aus kurzen Nachrichten aus aller Welt darf natürlich auch nicht fehlen. Denn das gibt Einblicke ins Gemeindeleben von Glaubensgeschwistern überall auf der Welt.

Was war los im Kreis der Apostel im vergangenen Jahr? Ein Übersichtsartikel liefert die Zahlen und Namen der Apostel, die ordiniert wurden, in Ruhe kamen oder starben.

Die Zeitschrift community wird seit 2015 von der Neuapostolischen Kirche International in Englisch, Französisch und Spanisch erstellt. Übersetzungen in weitere Sprachen koordinieren die Gebietskirchen. Die Printausgabe erscheint dort, wo die Menschen nur begrenzten Internetzugang haben. Auf nac.today sind die digitalen Ausgaben in mehreren Sprachen zu finden.


Foto: NAC Sierra Leone

community shqiptar (Albanian) 2022/03 Link
community الامارات العربية (Arab Emirates) 2022/03 Link
community հայերեն (Armenian) 2022/03 Link
community Hrvatska (Croatian) 2022/03 Link
community english (Englisch) 2022/03 Link
community français (French) 2022/03 Link
community français (French/Benelux) 2022/03 Link
community ქართული (Georgian) 2022/03 Link
community Latvijas (Latvian) 2022/03 Link
community Lietuvos (Lithuanian) 2022/03 Link
community español (Spanish) 2022/03 Link

Artikel-Infos

Autor:
Datum:
Schlagworte: