Meist gelesen

    #prayhome

    ‚Zuhause beten‘ – das heißt keinesfalls, dass der einzelne alleine ist. Es macht Besonnenheit deutlich, zeigt aber auch die große Gemeinde, die den Gottesdiensten in Zeiten der Pandemie einen hohen Stellenwert zuspricht. Weiter


    Gott danken – Tag und Nacht

    Bühl ist eine Stadt im Westen Deutschlands, nah an der Grenze zu Frankreich gelegen. Doch obwohl der Stammapostel in der dortigen Kirche den Gottesdienst am 6. Dezember 2020 feierte, richtete er sein Wort an andere Gemeinden. Weiter


    Vom Start bis zum Ziel – Jesus!

    „Christus – unsere Zukunft“ – der Weg bedeutet einen Dauerlauf und braucht Ausdauer. Doch niemand ist allein auf der Strecke. Wo die Kraft zum Durchhalten herkommt: der Gottdienst zum Jahresauftakt, Teil zwei. Weiter


    Internationale Medien in einer internationalen Kirche

    Gerade jetzt in den Zeiten von Einschränkung und Ausgangssperre sind Onlinemedien ein willkommener Wegbegleiter. Sie bieten Informationen aus erster Hand, Lesestoff, Gottesdiensterlebnisse und internationales Miteinander. Weiter


    Die neuen Logos: durchdacht und farbenfroh

    Ein Apostel, der nicht nur über die neue Jahreslosung predigt, sondern sie für seine Kirche auch zeichnerisch umsetzt – im Bezirksapostelbereich Westpazifik geht das. Überall auf der Welt haben Grafikdesigner neue Jahreslogos kreiert. Weiter