Ergebnisse aus Dossiers (10)

Gemeinsam am neuen Tempel bauen

...Gemeinsam am neuen... ...Gabe sei allen gemeinsam: Die Gabe... ...Gemeinsam am neuen... ...Jean-Luc Schneider zum Pfingstfest 2022. Er... ...der Geist Gottes in euch wohnt?“... ...Bibelwort aus 1. Korinther 3,16 für... ...den Pfingstgottesdienst am 5.... ...Juni 2022 in Buenos Aires.... ...wie unterschiedlich die Gotteskinder sein können“... ...der Landeskirchen und Gemeinden sowie in... ...und Möglichkeiten.“ Doch eine Gabe sei... ...allen gemeinsam: Die Gabe... ...die gleiche Chance, in das Reich... ...Gottes einzugehen, wo alle... ...Ungerechtigkeiten beseitigt sind. Das sei... ...die Botschaft von Pfingsten – „Und... ...der Gegenwart Gottes Pfingsten, die Ausgießung... ...Die Juden seien dorthin gekommen, um... ...Preis drückten sich in Gebet, Musik... ...aus – sowie darin, Gutes am... ...ihr getan habt einem von diesen... ...meinen geringsten Brüdern, das... ...Tempel bitte die Gemeinde füreinander. Die... ...nicht mehr von einem Opfer begleitet.... ...Christus gebracht – ein für alle... ...Der Tempel sollte ein Zeichen dafür... ...sein, das Gott inmitten seines Volkes... ...gegenwärtig ist. Wie? Indem Gott im... ...Neues. Aber: „Geschichte interessiert mich nicht“,... ...der Stammapostel. „Mich interessiert meine eigene... ...der Gläubigen auch sind. Eins sei... ...versuchen, sich bequem einzurichten – um... ...seine Meinungen und Gewohnheiten... ...müssen. „Das gäbe ein Chaos.“ Maßgeblich... ...werde zu Liebe inspiriert, zu der... ...Tempel sei noch eine Baustelle, die... ...neue Tempel erst in der neuen... ...Christi werde die Brautgemeinde noch unvollkommen... ...sein. Doch Gott... ...werde seine Gnade schenken.... ...Foto: INA Sud América... ...Opfer habe Jesus Christus gebracht –... Weiter


Vom „neuen Licht“ zur „Botschaft“

...einem Festakt die gemeinsame Erklärung unterzeichnet... ...nicht selten, dass ein Pendel auf... ...Glaubensgeschwister. „Es ist ein Wahn zu... ...Apostels.“ Es war ein Apostel, der... ...das 1918 an einen Amtskollegen schrieb.... ...Sender“, heißt es in dem Brief... ...August Brückner. „Und dahin müssen wir... ...als Grund und Eckstein an den... ...richtigen Platz kommt in seinem Werk.“... ...da los? Der Hintergrund wird häufig... ...das nur auf einem Spott-Namen beruht.... ...heimgegangenen Apostels Schwarz in den Niederlanden.... ...Lehre Im Kern ging es dabei... ...von den Katholisch-apostolischen Gemeinden (KAG) –... ...Frage, wer denn in der Kirchenleitung... ...die Neuapostolische Kirche in ihren Glaubensbekenntnissen... ...die Behauptung, der eine oder andere... ...zum Beispiel 1910 in Berlin der... ...Julius Fischer und seinem Umfeld, für... ...die Christus in den Aposteln... ...erschienen sei und eine andere Wiederkunft... ...– vor allem in den Niederlanden.... ...van Oosbree, der in seinen späteren... ...wiedergekommene Christus wandele in den Aposteln... ...Das Dogma und seine Folgen Unstrittig... ...nahe Wiederkunft Christi in den Mittelpunkt... ...hat dann später eine Zuspitzung stattgefunden“,... ...2010 . Damit meinte er weniger... ...wiederkommen werde. Es ging vielmehr darum,... ...wurde, dem bei Ordinationen und Versiegelungen... ...werden sollte. Versöhnt in die Zukunft... ...Stammapostel Leber 2013 in seiner Stellungnahme... ...Kapitel der Kirchengeschichte ein: Polarisierungen und... ...Parteienbildung, Anfeindungen und Auseinandersetzungen, Ausschlüsse und... ...„Es ist mir ein Anliegen, jene... ...Diese Aussage war ein entscheidender Schritt... ...Konfliktpartnern. 2014 wurden in einem Festakt... ...die gemeinsame Erklärung unterzeichnet... ...: „Die Apostolische Gemeinschaft und die... ...Neuapostolische Kirche möchten miteinander versöhnt und... ...in gegenseitiger Wertschätzung in die Zukunft... ...gehen.“ Foto: Vor seinem letzten Gottesdienst... ...Gottfried Bischoff mit seinem Nachfolger Walter... ...Umfeld, für die Christus in den... ...pflegte, der wiedergekommene Christus wandele in... ...Überzeugung Bischoffs, dass Christus zu dessen... Weiter


Kirche im Gespräch: Lehre, Glaube, Leben

...haben.“ Gegensätze und Gemeinsamkeiten Bezirksapostel Michael... ...etwas außerhalb von Washington bietet ideale... ...Mann hatte er einen Unfall und... ...dabei die Hüfte. Eine lange Zeit... ...an Krücken laufen, ein Bein war... ...er den Wunsch, eines guten Tages... ...das durch hartnäckiges Training. Jemand, der... ...warum er humpelte. Seine direkte Antwort... ...konnte er sogar seinen Kindheitstraum verwirklichen... ...auch nicht, sondern ging – doch... ...er hatte teilgenommen! Sein Appell an... ...Auch, wenn die Gemeinde nur klein... ...– auch wenn keine Orgel, kein... ...haben.“ Gegensätze und Gemeinsamkeiten Bezirksapostel Michael... ...West) zeigte anschließend einen interessanten Einblick... ...in seine Arbeit im... ...Titel „NAC Life in the Congo... ...ländlichen und städtischen Gemeinden. In vielen... ...Land gebe es keine Elektrizität, kein... ...Radio, keinen Fernseher, kein Internet. Die... ...Dorfbewohner sitzen gern beieinander, bilden eine... ...starke Gemeinschaft. Gottesdienste seien... ...hier ein ganz besonderes... ...Angebot! Anders dagegen in der kongolesischen... ...Hauptstadt Kinshasa: Sie zählt... ...elf Millionen Einwohner, 350.000 davon... ...sind neuapostolisch. Das... ...macht 1700 neuapostolische Gemeinden in 212... ...Bezirken allein in dieser einen... ...Stadt. Hier sind die Herausforderungen... ...Es fehlen Kirchengebäude in erreichbarer Nähe.... ...nur wenige neuapostolische Gemeinden. Die ungeheuer... ...Dennoch seien die Gemeindemitglieder freudig und... ...sprach noch Evangelist Reinhard Kiefer aus... ...Kirchentages „And they continued …“ aus... ...Die erste christliche Gemeinde hatte noch... ...kein Gebäude. Man... ...traf sich in den Häusern... ...gewordener Familien. Zwar gingen sie anfänglich... ...auch noch in die Synagogendienste,... ...bilde seitdem das Eingangstor zum Christsein,... ...Apostel, wie es in der Apostelgeschichte... ...weiter heißt, war keine eigene Lehre... ...und genossen deshalb eine besondere Autorität.“... ...das Brot mit seinen Jüngern brach“,... ...getan, es sei eine Art Erkennungszeichen... ...Und schließlich folgt in der Apostelgeschichte... ...damit zur christlichen Gemeinde. Das Vaterunser... ...gibt den Christen einen Maßstab, wie... ...Sogar den auferstandenen Christus habe man... Weiter


Ergebnisse aus Kategorien (231)

Die unbesiegbare Macht des Guten

...Willen Gottes entspricht.“ Gemeinsam siegen „Wir... ...leben gemeinsam in Christus“,... ...Böse mit Gutem überwinden – das... ...soll gehen? In einem Gottesdienst gab... ...nicht vom Bösen überwinden, sondern überwinde... ...am 23. September in Kolda (Senegal)... ...predigte. Siege feiern „In jedem Gottesdienst... ...feiern wir etwas“, fing das Kirchenoberhaupt... ...seine Predigt an.... ...den Sieg zu erringen“, sagte der... ...„Es gibt Böses in der Welt,... ...nicht vom Bösen überwinden. Überwinde das... ...als das Böse sein und auch... ...Böse ist zunächst einmal alles, was... ...dass die Menschen in Gemeinschaft mit... ...ihm und untereinander leben. „Das... ...Böse sind alle Kräfte,... ...die diese Gemeinschaft der Menschen... ...Gott und die Gemeinschaft der Menschen... ...untereinander zerstören wollen.“... ...Sündenfalls. „Und schließlich sind mit dem... ...auch alle Kräfte gemeint, die sich... ...nicht vom Bösen überwinden lassen –... ...uns, um uns in Versuchung zu... ...müssen ihn erkennen. Sein einziges Ziel... ...Doch im Vertrauen in Gott könne... ...man die Versuchung überwinden: „Teile ihm... ...deine Zweifel und... ...diesen Zweifel zu überwinden und die... ...Versuchung zu überwinden.“ Böses mit... ...Gutem überwinden Wer leide,... ...sei in Gefahr, sich... ...mit Bösem, sondern überwinde es mit... ...Böse mit Gutem überwinden bedeutet zunächst,... ...verurteilen, denn schließlich sind wir alle... ...Sünder.“ Geduldig sein: „Dem Bösen... ...zu begegnen bedeutet, weiterhin Gottes Willen... ...es wird uns eines Tages ermöglichen,... ...und wie Jesus in das Reich... ...Gottes einzutreten.“ Innere Kämpfe „Ich... ...Es sei auch in einem selbst.... ...vom Bösen besiegen. Überwinden wir das... ...„Wenn wir demütig sind und uns... ...im Glauben und in Reue Christus... ...Jesus Christus und seine Kräfte können... ...das Böse, das in uns wohnt,... ...beseitigen, um eine neue Kreatur... ...in Christus zu sein, die dem... ...Willen Gottes entspricht.“ Gemeinsam siegen „Wir... ...leben gemeinsam in Christus“, erinnerte... ...der Stammapostel. „Wir sind nicht alleine.... ...unter dem Bösen. Einige sind in... ...das Böse zu überwinden.“ Und zwar... ...indem „wir ihren... ...das Böse, das in ihm wohnt,... ...zu überwinden.“ „Wenn wir... ...das Gute zu überwinden, werden wir... ...nicht zu Werkzeugen in der Hand... ...des Teufels, um weiterhin Böses zu... ...und das Böse in der Welt... ...jeder zum Bösen „nein“ und zum... ...Sieg von Jesus Christus.“ Der Grund:... ...die sich Jesus Christus entgegenstellen.“ Versuchungen... ...Gute, durch Jesus Christus.“ Gutes zu... ...und in Reue Christus nähern, kann... ...tilgen.“ „Durch Jesus Christus und seine... ...können wir Jesus Christus ähnlich werden... ...neue Kreatur in Christus zu sein,... ...leben gemeinsam in Christus“, erinnerte der... ...dass, dank Jesus Christus, jeder zum... Weiter


Zusammen sind wir stark

...Liebe, Freundschaft und gemeinsam glauben –... ...verschiedenen Ländern erleben. Gemeinsam in Christus... ...Freundschaften bilden Ein gemeinsames Wochenende, das... ...Kennenlernrunde und einem gemeinsamen Frühstück ging... ...Outdoorprogramm los: Bei gemeinsamen Aktivitäten lernten... ...Mittagessen endete das gemeinsame Wochenende. Am... ...Tik-Tok-Challenges, Spielen und gemeinsamen Singen. Und... ...Zusammen sind wir stark... ...Liebe, Freundschaft und gemeinsam glauben –... ...stark. Das durften in der vergangenen... ...verschiedenen Ländern erleben. Gemeinsam in Christus... ...ist. Freundschaften bilden Ein gemeinsames Wochenende,... ...(Südafrika) zusammen. Nach einer Kennenlernrunde und... ...einem gemeinsamen Frühstück ging das Outdoorprogramm... ...los: Bei gemeinsamen Aktivitäten lernten... ...zusammenzuarbeiten, Ängste zu überwinden und sich... ...sie sich mit einer Chorprobe auf... ...Abend verbrachten sie singend und tanzend... ...nächsten Tag war ein besonderes Highlight.... ...die Umgebung. Mit einem leckeren Mittagessen... ...endete das gemeinsame Wochenende. Am... ...Wochenende trafen sich in zwei Gemeinden... ...Argentiniens die Kinder mit ihren... ...Lehrkräften zu je einem Kindergottesdienst. In... ...Villa Ballester und in Parque Patricios... ...wurden die Kinder mit bunter... ...sie“. „Was macht einen guten Freund... ...die Apostel die Kinder. Die Antworten... ...Hausaufgaben hilft“. Die Kinder lernten, dass... ...ihr bester Freund sein kann, weil... ...sie da ist. Ein Lichtblick im... ...Krieg In der Ukraine herrscht seit... ...dem Einmarsch Russlands immer... ...sie immer wieder in die Neuapostolische... ...Kirche ein. Sie fühlte... ...die Energie, die in der Kirche... ...herrschte, nicht in Worte fassen.... ...während des Segens meine Hand nahm,... ...durchströmte mich eine Wärme, als... ...ob Gott selbst meine Hand nehmen... ...würde“, erzählte Maria hinterher. Dreimal Senioren... ...erlebten Senioren im Zusammensein schöne Momente.... ...Senioren die „Schuhmeile“ in Hauenstein, dann... ...machten sie eine kleine Pfälzerwald-Rundfahrt, bei... ...der sie einige natürliche Sehenswürdigkeiten... ...kamen sie zu einem Weingut, von... ...aus sie mit einem Planwagen drei... ...Stunden durch die Weinberge fuhren. Unterwegs... ...der Besitzer des Weinguts die Senioren... ...mit interessanten und unterhaltsamen... ...Dingen rund um... ...den Weinbau und versorgte... ...Bauernbrot und gekühltem Wein. Nach einem... ...leckeren Eis ging am Abend... ...Ausflug zu Ende. In Erstein (Frankreich)... ...Straßburg im Festsaal Saint-Martin. Dort begann... ...der Tag mit einem Gottesdienst, der... ...älteren Glaubensgeschwistern erst einen Aperitif und... ...dann ein leckeres Mittagessen.... ...klang bei geselliger Gemeinschaft von Jung... ...Alt aus. Für einen Gottesdienst kamen... ...die Senioren der Gemeinde Erica East... ...(Südafrika) zusammen. Der Gemeindeevangelist diente ihnen... ...werde, bis ich deine Macht verkündige... ...den Kindeskindern und deine Kraft allen,... ...die nächste Generation in Liebe und... ...ihren Lehrkräften. Die insgesamt 145 jungen... ...Tik-Tok-Challenges, Spielen und gemeinsamen Singen. Und... ...sie auch noch einmal, was sie... ...Abschluss bildete jeweils ein Gottesdienst.... ...erleben. Gemeinsam in Christus gilt auch... Weiter


Die andere Seite der Schöpfung

...Seelen im Jenseits. Gemeinsam für alle... ...Gottesdienst für Entschlafene scheint das Jenseits... ...und dem Katechismus. „Eine unsichtbare Welt... ...materiellen Welt.“ So beginnt Kapitel 3.1.1.1... ...im November, nachdem in den Sonntagsgottesdiensten... ...waren. Was damit gemeint ist, das... ...das Bekenntnis von Nizäa-Konstantinopel: „Wir glauben... ...an den einen Gott, den... ...unsichtbare Welt wird in der Heiligen... ...bezeugt. Sprechen nur in Bildern Der... ...die Heilige Schrift eine bildhafte Sprache,... ...gehören: das Reich, in dem Gott... ...Todes (KNK 9) Miteinander verwoben Die... ...der Mensch als Einheit aus Seele,... ...Paulus an die Korinther: „Denn was... ...ist ewig“ (2. Korinther 4,18). Während... ...über den Tod hinaus die Prägungen... ...behält der Mensch seine Persönlichkeit (KNK... ...welche er während seiner Zeit auf... ...Auswirkungen auf das Sein im Jenseits.... ...Gott wohnen“ ist allerdings aus neuapostolischer... ...korrekt. Für die Gemeinschaft mit Gott... ...benötigt es die Einheit aus Geist,... ...erlösten Seelen wieder einen Leib, den... ...diesem ist dann in der neuen... ...Schöpfung ewige Gemeinschaft mit Gott... ...hier wie dort In Jesus Christus... ...um Heil zu finden. So müssen... ...werden, durch Handauflegung eines lebenden Apostels... ...sich immer wieder in der Abendmahlsgemeinschaft... ...Sakramente haben immer einen materiellen, sichtbaren... ...Aspekt und eine unsichtbare Seite:... ...Jenseits. Dementsprechend werden in der Neuapostolischen... ...Seelen im Jenseits. Gemeinsam für alle... ...den „unsichtbaren“ Nächsten ein. Die Jünger... ...und Jüngerinnen Jesu sind dazu aufgerufen,... ...Jenseits zum Guten hin veränderbar. So... ...treten neuapostolische Christen in Fürbitte für... ...die Entschlafene ein – in... ...auf Erlösung, welche in der neuen... ...Schöpfung vollendet sein wird. Gerade... ...für Entschlafene entsteht ein enges Verhältnis... ...welche noch unerlöst sind. Foto: ArtushFoto... ...dort In Jesus Christus wurde der... ...Leid erfahren. Durch Christus wurde alles... ...bekennen. Die von Christus gestifteten Sakramente... Weiter